WLAN-Repeater N300 von NETGEAR

WLAN Erweiterung mit dem N 300-WLAN-Range-Extender

Gerade in dieser schönen Jahreszeit, halte ich mich nachmittags, mit meinen Laptop bewaffnet, hinter unserem Haus auf.  Leider reichte bislang der WLAN Empfang nicht aus, damit ich von der hintersten Ecke unseres Gartens, Bloggen oder einfach nur im Internet surfen konnte. Da war es mehr wie von Vorteil, das mir vor einiger Zeit der WLAN-Repeater N300 von NETGEAR gratis zur Verfügung gestellt wurde. Zunächst war ich etwas skeptisch, ob es mir tatsächlich gelingen wird, den Repeater richtig zu installieren. Jegliche Skepsis  meinerseits war unangebracht, da sich die Installation sehr einfach gestaltete.

N300 WLAN-Repeater von NETGEAR
N300 WLAN-Repeater von NETGEAR

N300 WLAN-Repeater (Modell EX 2700)

Der NETGEAR WLAN-Repeater N300 erhöht die Reichweite eines WLANs, mittels Verstärkung des WLAN-Signals und der Optimierung der Signalqualität über große Entfernungen. Es werden die Signale von einem Access Point oder WLAN-Routers wiederholt.

Installation

Zunächst habe ich den Repeater in dem selben Raum, wo sich meine Fritz-Box befindet, an eine Steckdose angeschlossen. Nur während der Ersteinrichtung ist die Nähe zum WLAN-Router erforderlich. Durch das betätigen  des seitlichen Ein-/Ausschalter´s, habe ich als ersten Schritt, den Repeater eingeschaltet.

Verbindungsherstellung per WPS

Es gibt 2 Möglichkeiten den Repeater mit einem WLAN-Netzwerk zu verbinden:

  • Herstellung einer Verbindung mit WPS
  • Herstellung einer Verbindung durch die Installation des Webbrowsers

Ich habe mich für die erste Möglichkeit entschlossen, da sie mir am einfachsten erschien. Um eine Verbindung per WPS herzustellen drückte ich die:

  • WPS-Taste an der Seite meines Repeaters  (WPS-LED blinkt)
  • innerhalb von 2 Minuten die WPS-Taste auf meiner Fritz!Box.
N300 WLAN-Repeater von Netgear - Seitenansicht
N300 WLAN-Repeater von Netgear – Seitenansicht

Die Verbindung war hergestellt, in dem die WPS LED auf meinem Repeater grün leuchtete, sowie auch die grüne LED meiner Fritz!Box.

FRITZ!Box 6490 Cable
FRITZ!Box 6490 Cable
  • Dann den WLAN-Netzwerknamen (SSID) des Repeaters in dem  Namen des bestehenden WLAN-Netzwerks geändert, wobei ich lediglich den Zusatz _EXT an den Namen angehängt habe.

Den Repeater habe ich an einer Steckdose in meiner Küche, direkt am Küchenfenster angeschlossen, da sich der  Standort innerhalb der Reichweite meines bestehenden WLAN-Router-Netzwerks befindet und es der optimale Standort ist, da die LED-Lampe des Repeater´s  „grün“ leuchtet.

NETGEAR N300 WLAN-Repeater

Technische Daten
ProduktnummerEX 2700
WiFi-Technologie802,11n
WiFi Tech und RangeN300 Range
WiFi LeistungN300 (300 Mbps)+
WiFi Band2,4-GHz-
Anzahl der Ethernet-PortsEin (1) Fast-Ethernet-Port
Anzahl der USB-Portskeine
Physische SpezifikationenMaße: 67 x 55 x 34 mm
Gewicht: 0, 098 kg
StandardsIEEE ® 802.11 b / g / n 2,4
Fast Ethernet-Port
SicherheitWiFi Protected Access ® (WPA / WPA2-PSK) & WEP

Netzwerkfähige Geräte verbinden

Nachdem der Repeater erfolgreich mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist, besteht die Möglichkeit ein Gerät über ein Netzwerkkabel an den WLAN-Repeater zusätzlich anzuschließen. Dieses zusätzliche Gerät kann dann über die WLAN-Verbindung auf das jeweilige Netzwerk zugreifen. Nach erfolgreicher Installation habe ich die Möglichkeit, mich direkt beim Repeater anzumelden, um die Einstellungen einzusehen oder gegebenenfalls zu ändern. Ich habe mich bisher noch nicht beim Repeater direkt angemeldet, werde es aber noch tun, da ich wissbegierig bin, was mir dann angezeigt wird. Dazu brauch ich lediglich meinen Computer oder Mobilgerät mit dem Repeater Netzwerk zu verbinden. Anschließend rufe ich einen Webbrowser auf und gebe in das Adressfeld www.mywifiext.net oder www.mywifiext.com ein. Folglich wird mir der Anmeldebildschirm angezeigt, daraufhin gibt man als Benutzernamen Admin und als Passwort passwort ein.

N300 WLAN-Repeater von Netgear - Netzwerkanschluss für zusätzliche Geräte
N300 WLAN-Repeater von Netgear – Netzwerkanschluss für zusätzliche Geräte

Fazit

Wie ich bereits schrieb, war ich positiv überrascht, wie einfach die Installation des WLAN-Repeaters per WPS war. Ich habe es mir wirklich schwieriger vorgestellt. Ein weiterer Pluspunkt, ist die gute Bedienungsanleitung in 6 verschiedenen Sprachen, die sehr Anwenderfreundlich geschrieben ist. Auf jeden Fall, habe ich weiterhin Verwendung für den N300 WLAN-Repeater von NETGEAR.

 

 

Related posts:

Share

Add Comment