Vegane Milch: einfach und günstig selber herstellen

Aus einigen Gründen verzichten viele Menschen auf den Verzehr von Kuhmilch, da sie unter einer Intoleranz gegenüber Laktose leiden oder sie sich einfach gesünder und besser fühlen, wenn sie vegane Milch anstelle von Kuhmilch verwenden. Jedoch liegt der Nachteil von veganer Milch darin, dass sie relativ teurer ist, als wie normale Milch. Außerdem ist die heutige Tierhaltung nicht immer artgerecht, mitunter hohen Antibiotika gaben und einer nicht unerheblichen Menge an Gülle verbunden, die anschließend auf den Anbauflächen und Feldern entsorgt werden. So gelangen Antibiotika nicht nur in Milchprodukte und Milch, sondern auch in das Gemüse. Am Ende dieses Kreislaufs stehen Multi Resistente Keime.

Vegane Milch, Quelle: pixabay
Vegane Milch, Quelle: pixabay

Vegane Milch – eigene Herstellung

Du kannst vegane Milch nicht nur aus Nüssen und Mandeln selber herstellen, sondern auch aus Hafer oder Dinkelkörnern. Bei den gegenwärtigen Nuss- und Mandelpreisen kannst Du aber auch die Getreidesorten Hafer und Dinkel bei der Herstellung verwenden, weil diese wesentlich preiswerter sind. Du benötigst für vegane Getreidemilch lediglich Honig, Wasser, Dinkel oder Haferkörner.

Zutaten

  • 1 Liter Wasser
  • 80 Gramm Getreide (Hafer – oder Dinkelkörner)
  • etwas Stevia oder Honig
  • einen Filter
  • einen Pürierstab
  • Glasflaschen zum Abfüllen, die sich leicht ausspülen lassen

Ein handelsübliches Teesieb aus Baumwolle kann als Filter verwendet werden. Das Sieb kann nach der Benutzung von der Metallführung entfernt und anschließend in der Waschmaschine gewaschen werden.

Vegane Milch, Haferkörner, Quelle: pixabay
Vegane Milch, Haferkörner, Quelle: pixabay

Zubereitung

Die Getreidekörner in 1 Liter Wasser über Nacht (mindestens 12 Stunden) einweichen lassen. Am folgenden Tag die Mischung in einen Mixbecher geben und mit einem Pürierstab kräftig durchmixen. Anschließend wenn die Flüssigkeit samt der eingeweichten Körner gut zusammen vermischt ist, kann die Flüssigkeit durch ein Teesieb gegeben und durchgesiebt werden. Damit die vegane Getreidemilch einen guten Geschmack erhält, darf danach mit etwas Honig (so wenig wie möglich) oder Stevia nachgesüßt werden.

Die fertige vegane Milch braucht dann nur noch in die vorher vorbereiteten Flaschen abgefüllt werden und kalt gestellt werden. Bei guter Kühlung ist die Getreidemilch genauso lange haltbar wie normale Kuhmilch.

Vegane Milch – Fazit

Milch aus Getreide kann Kuhmilch fast in allen Bereichen ersetzen. Im Kaffee schmeckt sie, es können Süßspeisen und Kakaogetränke daraus zubereitet werden und sogar Kuchen und Eis. Nur die Quark-, Käse- und Joghurtherstellung ist nicht möglich.

PowerLead 1 Handmixer, abs, 600 milliliters

Price: EUR 78,88

4.8 von 5 Sternen (9 customer reviews)

1 used & new available from EUR 78,88

Add Comment