Usedom- Deutschlands schönste Sonneninsel

Anders als im Winter, verbringe ich seit einigen Jahren, meinen Urlaub in der schönsten Zeit des Jahres auf Balkonien, wo ich mir jährlich ab Pfingsten eine Wohlfühloase schaffe. Aber auf Dauer, ist es mir zu langweilig, im Sommer immer Zuhause zu bleiben, deshalb werde ich mit meiner Tochter Nadja im Juli diesen Jahres eine Woche auf der Insel Usedom verbringen. Sehr zu meiner Freude, hat meine Tochter bereits für uns eine Ferienwohnung, direkt am Meer, über den bekannten deutschen Anbieter für Ferienhäuser und Ferienwohnungen Bestfewo, während meiner Abwesenheit in Ägypten gebucht. Bevor ich Dir Deutschlands schönste Sonneninsel, die wirklich viel zu bieten hat, in meinem folgenden Artikel vorstelle, sowie auch beliebte Reiseziele auf Usedom, stelle ich Dir zunächst den Reiseanbieter Bestfewo etwas näher vor:

Usedom, Quelle: pixabay
Usedom, Quelle: pixabay

Über BestFewo

Mit über 90.000 Unterkünften ist BestFewo die größte Plattform für Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Deutschland und verfügt somit über ein beachtliches flächendeckendes Angebot. Auch europaweit zählt BestFewo, mit mehr als 350.000 Ferienobjekten, zu den führenden Anbietern und bietet direkte Online-Buchbarkeit und Verfügbarkeitsabfragen. BestFewo ist der erste Anbieter überhaupt, der nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) geprüfte Urlaubsunterkünfte anbietet. Betrieben wird BestFewo von der BestSearch Media GmbH, die ihren Sitz in Potsdam hat. BestFewo hat sich in den Jahren 2017, 2013 und 2010 Qualitätsprüfungen des Instituts Service Qualität Deutschland unterzogen und wurde stets mit den besten Noten ausgezeichnet. Aktuell trägt BestFewo den Siegel „ServiceQualität 2020“. Nun stelle ich Dir aber die sonnenreichste Gegend von Deutschland näher vor:

Usedom – Die Sonneninsel mit Traumstränden

Die Insel Usedom, die sich in der südlichen Ostsee befindet, ist dafür bekannt, die sonnenreichste Insel Deutschlands zu sein: Pro Jahr versprechen 1900 Sonnenstunden einen Urlaub mit einem hohen Erholungsfaktor. Die bekannte Sonneninsel verfügt über feinsandige, kilometerlange Strände an der Ostseeküste, zahlreiche Binnenseen, beschauliche kleine Dörfer im Hinterland und eine Vielzahl an reizvollen Seebädern. Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Usedom liegen an schönen Orten auf der Insel. Der kilometerlange, bis zu siebzig Meter breite Sandstrand der Insel lädt zum Flanieren, Baden und zu ausgedehnten Spaziergängen an der Ostsee-Küste ein. An der feinsandigen Küste liegen (von Nord nach Süd) die attraktiven Ostseebäder Karlshagen, Trassenheide, Zempin, Zinnowitz, Koserow, Ückeritz, Kölpinsee sowie die 3 Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf, die besonders dank ihrer beeindruckenden Bäderarchitektur zu den beliebtesten Urlaubszielen von Deutschland zählen. Die drei Kaiserbäder stelle ich Dir gern näher vor:

Ahlbeck: Seebad mit feinsandigem Strand und prachtvollen Villen

Das Seebad Ahlbeck ist das am östlichsten gelegene der 3 Kaiserbäder auf der Insel Usedom und befindet sich unmittelbar an der Grenze zu Świnoujście (Swinemünde) in Polen. Der feinsandige, kilometerlange Strand, der Ahlbeck mit den 2 anderen Kaiserbädern Bansin und Heringsdorf verbindet, lädt zu ausgiebigen Wanderungen, zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Die historische Seebrücke von Ahlbeck, übrigens ist es die älteste Seebrücke überhaupt von Deutschland, mit einem Steg von 280 Metern Länge und einem Gaststättenpavillon ist ein beliebtes Motiv für Fotos, sowie ein reizvolles Ausflugsziel. Verschiedene Schiffstouren können vom Anleger vom Steg aus unternommen werden.

Usedom, Ahlbeck, Quelle: pixabay
Usedom, Ahlbeck, Quelle: pixabay

Ferienhaus und Ferienwohnung in Ahlbeck: Freizeittipps für Deinen Urlaub

Im Sommer finden auf dem Konzertplatz in der Nähe der Seebrücke regelmäßig Konzerte statt. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Promenade mit ihren kleinen Cafés, die zum Fotografieren, Flanieren oder auch einfach zum Innehalten einladen: Imposante Villen im Stil von klassizistischer Bäderarchitektur sind ein echtes Highlight und prägen die zur Promenade parallel verlaufende Dünenstraße. Bei einer Radtour, Wanderung, einer Kutschfahrt oder auch mit dem Kaiserbäderexpress kann die Umgebung des Strandbades erkundet werden. Fahrten mit der Kutsche werden an der Promenade angeboten.

Die Ostseetherme ist auch ein viel besuchtes Freizeitziel bei Touristen, da sie sich durch ihr heilsames Thermalwasser auszeichnet. Nicht nur reines Badevergnügen werden dort dem Urlaubern angeboten, sondern auch spezielle Wellnessanwendungen, Gesundheitskurse und eine Saunawelt.

Bansin – Seebad zwischen Seenlandschaft, Wald und Ostseeküste

Als letztes der drei Kaiserbäder wurde Bansin im Jahr 1897 gegründet. Zwischen Seen, Ostseeküste und Waldgebiet gelegen, bietet das Seebad Bansin viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Aufenthalt auf Usedom. Aktivurlauber, Wanderfreunde und Naturliebhaber kommen in Basin mit Sicherheit auf ihre Kosten. Die im Wald von Bensin gelegene Kirche ist genauso einen Ausflug wert, wie die Seen und Buchenwälder in der näheren Umgebung. Der Gothensee, der Schloonsee, der Große und der kleine Krebssee sowie auch der von Wald umrandete kleine Mümmelkensee sind sehr gut zu Fuß erreichbar.

Usedom, Bansin, Quelle: pixabay
Usedom, Bansin, Quelle: pixabay

Ferienhaus und Ferienwohnung in Bansin: Freizeittipps für Deinen Urlaub

Solltest Du Dich lieber dem Flanieren, Schwimmen oder Sonnenbaden hingeben, bist Du im Seebad Bansin bestens aufgehoben. Ebenso wie Ahlbeck und Heringsdorf an der längsten Strandpromenade von Europa überhaupt gelegen, verfügt Bansin über einen weißsandigen feinkörnigen und breiten Strand. Ein echter Hingucker und mit Sicherheit einen Spaziergang wert, sind auch die im Stile klassizistischer Bäderarchitektur erbauten Villen in der Bergstraße und an der Promenade, die in den 1990er Jahren modernisiert wurden.

Zum Flanieren lädt außerdem die Seebrücke von Basin, auf einer Länge von 285 Metern, ein. Von dort aus bietet sich ein wunderschöner Blick auf das hauptsächlich von weißen Villen geprägte Ortsbild, sowie natürlich auch auf das Panorama der Ostsee. Ein Anleger befindet sich auf der Brücke, von dem Du verschiedene Schiffsausflüge – von einer kurzen Bootsfahrt bis zur Fahrt am Abend zur Steilküste von Usedom- unternehmen kannst.

Heringsdorf – Seebad mit imposanten Bäderstil-Villen und feinstem Sandstrand

Auf Usedom ist das Kaiserbad Heringsdorf eines der bekanntesten Seebäder an der Ostsee. Mit den zwei anderen Kaiserbädern Bansin und Ahlbeck sowie dem Seebad Swinemünde durch die längste Promenade von Europa verbunden, bietet das Seebad Heringsdorf Aktivurlaubern sowie auch Bade- und Wellnessgästen viele Möglichkeiten. Der feinsandige, breite Ostsee-Strand lädt zum Relaxen, Baden und ausgedehnten Spaziergang ein. Wassersportler kommen hier auch voll auf ihre Kosten: Zum Verleih sehen unter anderem Motorboote, Kajaks und Paddelboote zur Verfügung. Sogar vergnügliches Bananareiten wird dem Urlauber bzw. Touristen angeboten. Den Fahrradweg entlang der Promenade können Urlauber, die die Insel mit dem Fahrrad erkunden möchten, nutzen. Für eine kleine Pause am Meer stehen an vielen Zugängen am Strand Fahrradständer bereit .

Usedom, Heringsdorf, Quelle: pixabay
Usedom, Heringsdorf, Quelle: pixabay

Ferienhaus und Ferienwohnung in Heringsdorf: Freizeittipps für Deinen Urlaub

An der Seebrücke von Heringsdorf, mit ihren 508 Metern, die längste Seebrücke von Deutschland ist, starten Ausflugsboote zu verschiedenen Ausflügen – das Angebot reicht von der kurzen Bootsfahrt bis zur Mini-Kreuzfahrt entlang der Ostseeküste. Aber auch aus anderen Gründen, ist die Seebrücke ein beliebtes Ausflugsziel vieler Urlauber: Das kleine Muschelmuseum, zahlreiche Geschäfte sowie gastronomische Angebote versprechen Entspannung und Abwechslung gleichermaßen. Möglichkeiten zum Einkaufen und Shoppen bieten sich im Zentrum von Heringsdorf. Viele Einzelhändler – vom Blumengeschäft bis zum Konditor – sind zum Beispiel in der architektonisch, sehenswerten kleinen Friedensstraße zu finden.

Add Comment