Trockenshampoo selber machen

Trockenshampoo ist wirklich ein wahrer Segen für alle, deren Haare schnell nachfetten. Außerdem schenkt es dem Haar nicht nur Frische sondern auch mehr Volumen und Griffigkeit. Ich habe mich aber gefragt, ob es möglicherweise Hausmittel oder Produkte gibt, mit denen man Trockenshampoos selber machen oder ersetzen kann. Ich zeige Dir einige Hausmittel, die sich sehr gut als Ersatz eignen.

Trockenshampoo, Bild von melancholiaphotography auf Pixabay

Warum überhaupt ein Ersatz?

Trockenshampoo zu ersetzen oder selber zu machen, bietet sich an, wenn

  • man lieber auf natürliche Produkte zurückgreifen möchte.
  • die Kopfhaut sensibel auf die Inhaltsstoffe der gängigen Trockenshampoos im Handel reagiert.

Welche Eigenschaften sollte ein Trockenshampoo-Ersatz haben?

Meistens ist es eine pulverartige Substanz, die entweder auf den Ansatz gesprüht oder gestreut wird. Dort muss das Trockenshampoo kurze Zeit einwirken, damit die enthaltene Stärke auch das überschüssige Fett aufsaugen kann, bevor es anschließend ausgekämmt wird. Auch das Hausmittel, das als Ersatz für Trockenshampoos gewählt wird, sollte pulverartig sein, damit es das Fett absorbieren kann.

Ersatz 1: Babypuder

Babypuder ist ein wahrer Beauty-Allrounder. Man kann mit ihm Augenbrauen und Wimpern voluminöser erscheinen lassen oder ihn für selbstgemachte Gesichtsmasken als Basis verwenden. Außerdem ist es ein gutes Hausmittel gegen fettige Haare. Babypuder wird aufgetragen wie herkömmliches Trockenshampoo.

Ersatz 2: Gesichtspuder

Der einfachste Ersatz für Trockenshampoo ist Gesichtspuder. Der Puder lässt sich einfach mit einem Puderpinsel oder einem Puderschwamm auf den Ansatz auftragen. Dabei eignet sich hautfarbener Puder für helles Haar, Bronzepuder für eher dunkleres Haar. Meistens riecht Gesichtspuder dezenter als die herkömmlichen Trockenshampoos.

Ersatz 3: Ton- oder Heilerde

Mit Ton- oder Heilerde kannst Du nicht nur tolle Gesichtsmasken anrühren, sie eignet sich auch sehr gut, wenn Du Dir Deine Trockenshampoos selber machen möchtest. Da Tonerde dunkler als Trockenshampoo ist, eignet es sich sehr gut für dunkleres Haar. Blondinen sollten auf Tonerde jedoch lieber verzichten.

Ersatz 4: Speisestärke

Speisestärke wird gewöhnlich eher verwendet, wenn man Desserts, Saucen oder Suppen andicken möchte. Aber auch hier lohnt sich auf jeden Fall ein Trockenshampoo-Versuch.

Ersatz 5: Mehl

In jedem Haushalt gibt es wohl Mehl. Es ist eine ideale Alternative für Trockenshampoos. Am besten verreibst Du eine kleine Menge Mehl zwischen Deinen Handinnenflächen und reibst es auf Deinen Haaransatz, lässt es einen Moment einwirken und bürstest es anschließend wieder aus. Übrigens kann Vollkornmehl auch gut als Hausmittel gegen fettige Haare verwendet werden. Vorteil: Es ist etwas dunkler und hellt deshalb die Haare nicht so sehr auf. Kleiner Tipp für Dunkelhaarige, die sich Trockenshampoos selber machen möchten: Lediglich ein wenig Kakaopulver unter das Mehl geben.

Batiste Trocken-Shampoo 3er

Price: 12,49 € (20,82 € / l)

2 used & new available from 12,49 € (20,82 € / l)

Add Comment