Pflanzen fürs Bad

Die richtigen Pflanzen für das Badezimmer

Oft ist das Badezimmer eine pflanzenfreie Zone. Dabei wachsen und gedeihen einige Zimmerpflanzen insbesondere im feucht-warmen Klima besonders gut. In meinen folgen Artikel erfährst Du, welche Pflanzen fürs Bad besonders geeignet sind.

Pflanzen fürs Bad, Bild von PIRO4D auf Pixabay
Pflanzen fürs Bad, Bild von PIRO4D auf Pixabay

Welche Pflanzen eigenen sich?

Durch regelmäßiges Baden und Duschen entsteht im Badezimmer eine hohe Luftfeuchtigkeit. Dieses schätzen vor allem Pflanzen, die aus subtropischen und tropischen Regionen stammen, wie

  • Birkenfeige
  • Bromelien
  • Drachenbäume
  • Efeutute
  • Grünlilie
  • Königswein
  • Orchideen
  • Philodendron
  • Zwergbanane
  • Zyperngras

Aber auch einige Palmenarten wie

  • Bergpalme
  • Betelnusspalme
  • Fischschwanzpalme
  • Schusterpalme

Ihre tolle Ausstrahlung wird noch hervorgehoben mit einheitlichen Übertöpfen, beispielsweise in den Farben von Handtüchern und Badvorleger.

Pflanzen fürs Bad – Der beste Platz

Stellflächen für Zimmerpflanzen finden sich auf Regalen und direkt am Fenster, dem Wannenrand oder auf dem Schränkchen, solange die Plätze hell genug sind. Ein richtiger „Eye Catcher“ ist zum Beispiel Zierspargel, der seine filigranen Wedel locker vom Regal hängen lässt.

Louisiana-Moos, bekannt auch als Tillandsien, ranken am Fenster einen grünen Vorhang. Die wurzellosen Pflanzen kannst Du ganz einfach an einem Haken mit Saugknopf aufhängen. Sie beziehen alles, was sie zum Gedeihen benötigen, aus der Luft. Regelmäßiges Sprühen bekommt ihnen sehr gut.

Farne kommen mit weniger Licht aus. Sie können auch weiter weg vom Fenster stehen, beispielsweise am Badewannenrand.

Pflanzen fürs Bad – Pflegetipps

  • Alle Pflanzen, die ich oben aufgeführt habe, schätzen die feucht-warme Luft im Badezimmer.
  • Jedoch machen ihnen starke Temperaturschwankungen zu schaffen. Also sollte das Bad gleichmäßig temperiert sein.
  • Beim Lüften des Badezimmers sollten die Pflanzen nicht in kalter Luft oder im Durchzug stehen.
  • Blumenerde im Topf kann im feucht-warmen Klima besonders schnell anfangen zu schimmeln. Das verhinderst Du mit Pflanzen in Hydrokultur. Alternative: Du deckst die oberste Erdschicht mit Vogelsand ab.

[asa]B002RWK1QW[/asa]

Add Comment