Garten Überwachungskamera – Einbruchsprävention

Reolink Überwachungskamera Argus 2 + Solarpanel

Leider wird in der letzten Zeit nicht nur in Häusern und Mietwohnungen eingebrochen, sondern auch in Gartenhäusern, sodass so mancher Kleingarten- Gartenbesitzer in seinem kleinen Paradies eine Garten Überwachungskamera installiert hat. Jedoch bietet der Markt eine große Auswahl an Überwachungskameras und da ist es mitunter nicht einfach, für welche Art von Garten Überwachungskamera man sich entscheiden soll, denn darunter sind auch einfache Modelle, die lediglich auf Bewegung reagieren und Fotos machen, andere Infrarotkameras hingegen filmen die ganze Nacht durch. Und es gibt auch Kameras, die wetterfest und kabellos sind.

Garten Überwachungskamera, Reolink Überwachungskamera Argus 2 + Solarpanel
Garten Überwachungskamera, Reolink Überwachungskamera Argus 2 + Solarpanel, von reolink

Garten Überwachungskamera gegen Einbruch und Vandalismus

Laut einem Bericht ist die Zahl der gemeldeten Wohnungs- und Garteneinbrüche in Deutschland im letzten Jahr zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen, um es genau zu sagen, um mehr als ein Fünftel. Obwohl sich die Einbruchszahlen verringert haben, bedeutet das nicht, dass gar kein Einbruch mehr stattfindet. Aus diesem Grund, ist eine Prävention gegen ungebetene Gäste nach wie vor sehr wichtig. Mit einer IP-Überwachungskamera lassen sich unbefugte Personen abschrecken, vorausgesetzt die Garten IP-Kamera wird auffällig installiert.

Eine professionelle Garten Überwachungskamera sollte über folgende Features verfügen:

  • Eine hohe Bildauflösung für klare Aufzeichnungen aller Ereignisse im Garten (oder Haus)
  • Gute Nachtsicht
  • Wetterfest für den Außeneinsatz
  • Smarter Bewegungsmelder zur Erkennung von verdächtigen Bewegungen
  • Alarmfunktion
Garten Überwachungskamera, Reolink Überwachungskamera Argus 2 + Solarpanel,
Garten Überwachungskamera, Reolink Überwachungskamera Argus 2

Um mein Zuhause zu schützen habe ich mir die Reolink Überwachungskamera Argus 2 + Solarpanel, 1080p kabellose WLAN IP Kamera für Außen kürzlich angeschafft. Im Lieferumfang befand sich:

  • 1 x Argus 2 + 1 x Solarpanel
  • 1 x Magnetisch Fußhalterung
  • 1 x Halterung für Montage draußen
  • 1 x USB Ladekabel
  • 1 x Nadel zum Zurücksetzen und Schrauben
  • 1 x Überwachungsschild
  • 1 x Kurzanleitung
  • 1 x weiße Schutzhülle

Reolink Argus 2 + Solarpanel – Herstellerinformationen

Die Argus 2 ist mit einem wiederaufladbaren langlebigen Akku (18650 Lithum-ion Akku) ausgestattet. Die Reolink Argus 2 ist nicht kabelgebunden, sondern mit dem Solarpanel wird die Kamera mit Nonstop-Strom versorgt. Der Akku lässt sich aber auch per USB aufladen. Der Akku kann 4 – 6 Monate im Standby-Modus, 960 Minuten im Tagesmodus und 540 Minuten im Nachtmodus halten. Bei der Erstinbetriebnahme ist eine Einrichtung über WLAN notwendig. Anschließend funktioniert die Kamera auch ohne Netzwerk, sie zeichnet dann nur auf SD-Karte auf.

Reolink Überwachungskamera Argus 2 , reolink
Reolink Überwachungskamera Argus 2 , reolink
  • Wasserfest IP65: Die Überwachungskamera Reolink Argus 2 ist wasserfest, arbeitet perfekt bei rauen Wetterbedingungen, egal ob bei Schnee oder Regen.
  • Akkubetrieb oder Solarbetrieb: Der wiederaufladbare Akku lässt sich durch einen Netzadapter oder das mitgelieferte Solarpanel betreiben. Wenn die Kamera in Innenraum eingesetzt werden soll, kann die Überwachungskamera mit einem 5V 2A USB-Adapter betrieben werden. Die Aufladezeit dauert ca. 4 Stunden. Im Außenbereich ist das Solarpanel ideal für den Einsatz und bietet die Möglichkeit, die Solarenergie in elektrische Energie zu umwandeln.
  • Akku Typ: SAMSUNG,18650 – 5200 mAh, 3,63 V, wiederaufladbare Lithium-Batterie.
  • 2-Wege-Audio: Hören und sprechen: Die Aufnahme wird mit Ton erfasst, so dass man am auch hört, was passiert ist. Praktisch ist auch die Zwei-Wege-Audiofunktion, um zum Beispiel einen unerwünschten Eindringling zu warnen.
  • 1080P HD Auflösung und Sternelicht-Nachtsicht: 1080P Full HD und ausgezeichnete 10 Meter Nachtsicht bieten klarere und schärfere Bilder und Videos bei Tag und Nacht als wie bei 720p Kameras. Auch im Dunkeln kann die Kamera jedes einzelne Detail erfassen.
  • Vorteil der Sternelicht-Nachtsicht: Man bekommt sogar in der Nacht auch bunte Bilder (statt weiß-schwarz Bild). Voraussetzung dafür ist aber eine ausreichende Beleuchtung.
  • Fernzugriff und Alarm: Man kann jederzeit auf die Kamera zugreifen, egal ob von der Arbeit aus, beim Einkaufen, auf der Reise oder von unterwegs. Mit dem intelligenten Alarm (Email, Push-Benachrichtigung und Sirene.) und Fernzugriff hat man immer alles im Blick.
  • Es sollte ein Aufstellungsort gemieden werden, wo die Kamera gegen helles Licht, Sonnenschein, Luftauslass, Spiegel usw. steht.
  • Speicherung und Wiedergabe: Eine eingebauter SD Kartenslot (bis zu 64 GB) für eine lokale Speicherung. Empfehlenswert ist eine 8 GB oder 16 GB SD Karte (FAT 32 Format). Wenn die Karte voll ist, werden die Daten überschrieben.
  • Argus 2 ist momentan nicht kompatibel mit: NAS, Synology, Windows Phone, NVR und Alexa
  • Pyroelektrischer Sensor: Ein PIR Sensor(passive infrared), der auf einer Pyroelektrizität beruht, dient zur Detektion von Temperaturänderungen. Der Argus 2 PIR Sensor reagiert in einem Erfassungswinkel von ca. 120° auf eine sich ändernde Wärmestrahlung im infraroten Bereich. Es wird davon abgeraten, die Kamera so zu installieren, dass der PIR-Sensor vertikal auf die Objekte in Bewegung ausgerichtet ist.

Argus 2 + Solar Panel

Auflösung1080 Full HD


NetzwerkNur 2,4 GHz WLAN
SpeicherungSD Karte (extra)
Sichtfeld130° Diagonal
Audio2-Wege-Audio
Pan/Tilt/ZoomNein
StromversorgungAkku-/Solarbetrieb
Wasserfest ja
BetriebssystemApp/Client

Garten Überwachungskamera – Im Test

Der Versand war sehr schnell. Die Kamera und das Solar Panel kam gut verpackt bei mir an. Die Garten Überwachungskamera Reolink Argus 2 von Reolink befand sich in einer hochwertigen Verpackung und das Solar Panel in einer separaten Verpackung. Beim öffnen der Umverpackung (Kamera) bin ich gleich auf die gut verständliche Anleitung und einen Aufkleber (24 Stunden Überwachung) gestoßen. Mein erster Eindruck von der Überwachungskamera war durchaus positiv. Das Gehäuse sieht modern aus und fühlt sich hochwertig an. Die Linse befindet sich auf der Vorderseite der Kamera, sowie die IR Einheit (für die Nachtsicht Infrarot), die PIR Einheit, ein Lautsprecher, ein Mikrofon, ein Nacht/Tagsensor und eine LED.

  • Auf der Unterseite der Kamera befindet sich das Schraubgewinde, Hierbei möchte ich anmerken: dass die Unterseite der Garten Überwachungskamera magnetisch ist.
  • Auf der rechten Seite befindet sich der Steckplatz für die Speicherkarte (die nicht im Lieferumfang enthalten ist) und ein kleines Loch um die Kamera zu resetten.
  • Das Solarpanel: Das Solarpanel besteht aus einer Wandhalterung und einer Solarfläche. Beides ist gut verarbeitet. Das Kabel, welches das Solarpanel und die Garten Überwachungskamera verbindet, ist ungefähr 4-5 Meter lang.
Garten Überwachungskamera, Reolink Überwachungskamera Argus 2, Aufnahme

Die Inbetriebnahme der Reolink Argus 2 war wirklich einfach für mich:

Als erstes habe ich mir die App „Reolink“ auf mein iPhone geladen. Anschließend startete ich die App und richtete diese ein (Passwort, etc..). Dann führte ich den Akku in die Kamera. Die Kamera fing unmittelbar danach an zu sprechen und gab einen Befehl. In der App klickte ich nun oben auf das + Zeichen. Nun wurde ich Schritt für Schritt durch die Installation geführt. Als ich damit fertig war, führte ich die zusätzlich gekaufte Speicherkarte ein. Nachdem ich die Kamera sichtbar platziert hatte und auch eine Stelle für das Solarpanel gefunden hatte, habe ich beides miteinander verbunden, indem ich den Stecker des Solarpanels in den Akku der Kamera steckte. FERTIG! Der Akku lädt nun über das Solarpanel nonstop auf.

Die Kamera lässt sich nicht nur per App steuern, sondern auch über den heimischen Computer (Apple oder Windows) und Laptop.

Reolink Überwachungskamera Argus 2, Aufnahme
Reolink Überwachungskamera Argus 2, Aufnahme

Garten Überwachungskamera – Fazit

Ich bin wirklich zufrieden mit meiner Garten Überwachungskamera. Sie ist wetterfest, lässt sich leicht bedienen, hat verschiedene Halterungen zur Montage, Akku lässt sich per USB sowie über Sonnenenergie aufladen, die Video- und Bildqualität und Nachtsicht ist gut (auch nachts) Kabellos. Alamierung per E-Mail und oder Push Nachricht. Jedoch habe ich auch drei Punkte zu bemängeln:

Negativ: der Lautsprecher ist etwas zu leise, es erfolgt keine Sicherung der Videos oder Bilder in der Cloud und der Bewegungsmelder ist sehr empfindlich.

Im großen IP-Kamera Test 2019, kannst du dich gerne hier informieren, welche Kameras die besten WLAN-Überwachungskameras 2019 sind

Add Comment