Artemide – traumhafte Designleuchten

Kunstvolles Lampendesign aus Italien

Die italienischen Designleuchten von Artemide, fand ich schon immer sehr schön, besonders aus der Mercury Leuchten Familie, die Mercury Deckenlampe, die von dem namhaften Designer Ross Lovegrove entworfen  wurde, hatte es mir in der Vergangenheit angetan. Einfach zu schön….. Die neuesten Modelle begeistern mich nicht minder, wie zum Beispiel die Chlorophilia Sospensione Pendelleuchte, mit ihrer einmaligen Gestaltung und floralen Leichtigkeit, ergänzt sie optimal diese Reihe. Wobei es Artemide stets gelingt, neue traumhafte Designleuchten zu entwickeln, was anhand der innovativen Leuchtenserie wie Copernica, Empatio und Demetra eindrucksvoll deutlich wird. Obwohl Artemide weltweit bekannt ist, möchte ich euch den italienischen Designleuchten Hersteller gern näher vorstellen:

Designleuchten, Quelle: Artemide
Designleuchten, Quelle: Artemide

Artemide – Wissenswertes über das Unternehmen

Im Jahr 1960 wurde die italienische Leuchtenschmiede Artemide von Sergio Mazza und Professor Ing. Ernesto Gismondi in der Stadt Pregnana in der Nähe der bekannten Metropole der Mode und des Designs Mailand gegründet. Wie kein anderer Hersteller steht das Artemide für italienische Lichtkultur und zählt heute zu den größten und bekanntesten Unternehmen in der Designleuchtenbranche. Artemide kooperiert mit den bekanntesten Designern unserer Zeit zusammen und es entstehen Designleuchten, die zu Verkaufsschlagern und Klassiker wurden, wie zum Beispiel die Pirce Serie mit Wandleuchten und Pendelleuchten, welche durch ihr sehr schönes Licht- und Schattenspiel überzeugt. Ungebrochen ist aber auch die Faszination der Tolerno Serie, die zu einem Inbegriff moderner Stehleuchten und auch Schreibtischleuchten wurden. Schließlich schuf der bekannte Designer Ross Loverove für Artemide Deckenleuchten und Pendelleuchten mit der Mercury Serie, bei der indirektes Licht und schwebende Steine für einen verblüffenden Effekt sorgen.

Designleuchten, Quelle: Artemide

Artmide – Ross Lovegrove

Der bekannte Designer Ross Lovegrove wurde 1958 im walisischen Cardiff geboren. Er studierte in Manchester am Polytechnikum, anschließend nach dem First Class BA in Industriedesign setzte er sein Studium in London am Royal College of Art fort, das Ross Lovegrove 1983 mit dem Master of Design abgeschlossen hat. Ross Lovegrove wurde mit Designpreisen sprichwörtlich überhäuft und dessen Werke man in sehr vielen Museen auf der ganzen Welt bewundern kann, so wie zum Beispiel im Axis Center in Japan, Museum in New York oder im Centre Pompidou in Paris. Es gelingt Ross Lovegrove wunderschöne Gegenstände auf erstaunliche Weise zu erschaffen, dabei lässt er sich von der Schönheit und der Logik der Natur inspirieren. Seine Werke stimulieren eine tiefgründige Veränderung unserer materiellen, dreidimensionalen Welt.

Artmide – Fazit

Das mir die Designleuchten von Artmide sehr gefallen, besonders die Mercury Deckenlampe, hatte ich Anfangs bereits geschrieben. Demnächst werde ich mein Home Office mit einer neuen Schreibtischlampe von Artmide verschönern, dazu habe ich mich im Vorfeld bereits über Leuchtmittel informiert.

 

Related posts:

Share

Add Comment