Tischdekoration für die Taufe

Die Tauffeier optimal unterstreichen

Für die meisten Eltern ist die Taufe nach der Geburt, das erste größere Ereignis, bei dem sie ihren Nachwuchs den Freunden und Verwandten vorstellen. Für die Tauffeier wünscht man sich natürlich eine einzigartige Tischdekoration, die den feierlichen Anlass perfekt unterstreichen soll. In meinem folgenden oder auf  https://www.meine-kartenmanufaktur.de/taufkarten/ findest Du die schönsten Dekorationsideen:

Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay
Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay

Gedanken über das Farbkonzept

Ehe Du Dir Gedanken darüber machst, welche Elemente Du kaufen oder für die Tischdekoration selber entwerfen möchtest, benötigst Du zunächst ein Farbkonzept. Überlege Dir, welche Farben Dir für den feierlichen Anlass gefallen würden und welchen Sinn sie haben. Sehr beliebt sind bei Taufen folgende Farben:

Tischdeko Lila: Die lila Tischdekoration zur Taufe steht für die Spiritualität und den Geist und ist deshalb dem kirchlichen Anlass genau angemessen. Setze dabei auf wenig Eyecatcher, wie zum Beispiel in Form von Orchideen, Gläsern mit Dekosand und lila Kugeln aus Draht.

Tischdeko Weiß: Weiß ist die Farbe der Reinheit und Unschuld. Dazu passen kleine Schiefertäfelchen als „Tischkärtchen“, weiße Lilien oder Orchideen in langen Vasen und mit Wasser gefüllte Gläser mit großen Blüten.

Tischdeko Weiß/Rot: Für die Tischdeko eignet sich außerdem die Farbe der Liebe sehr gut, denn die Kombination aus Weiß und Rot sorgt für eine besondere feierliche Dekoration. Kombiniere dazu weiße und rote Rosen, silbrige Streuartikel und grünen Efeu.

Tischdeko Grün: Meistens wird für eine grüne Tischdekoration zur Taufe ein heller, kräftiger Grünton mit Weiß zusammen kombiniert. Die Farbe Grün symbolisiert Hoffnung und Zuversicht. Besonders gut passt zu dieser Dekoration eine natürliche Deko mit frischen Blumen.

Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay
Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay

Für die Tischdekoration die wichtigsten Grundelemente

Zur Taufe benötigst Du für die Tischdekoration einige Grundelemente, die bei keiner Tischdeko fehlen sollten. Dazu zählen:

  • die Taufkerze
  • Streuartikel
  • Blumen 
  • Kerzen
  • Servietten (am besten aus Stoff)
  • ein farblich abgestimmtes Tischband

Dabei darfst Du aber bereits schon selber aktiv werden und zum Teil die Tischdekoration selber machen. Zum Beispiel selber bedruckte Tischbänder. Fertige dafür erst eine Schablone von den Händen oder dem Fuß Deines Nachwuchses an, indem Du Fuß und/oder Hand mit Fingermalfarbe einstreichst und anschließend einen Abdruck auf einen kräftigen Karton machst. Diese Schablone verwendest Du danach, um mit Texilfarbe ein etwas breiteres Band für den Tisch mit Hand- oder Fußabdrücken zu versehen.

Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay
Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay

Falls es Dir an passenden Kerzenhaltern mangelt, dann kannst Du Dir ganz leicht mit alten CDs behelfen. Lege die CD  nach unten auf den Tisch mit dem Label. Darauf stelle weiße, breite Stumpenkerzen, die auch ohne Kerzenhalter gut und sicher stehen. Die Tischdecke ist so nicht nur vor Kerzenwachs geschützt, sondern macht auch optisch einen sehr funkelnden Eindruck.

Dekorieren des Tischs: Kleine süße Köstlichkeiten

Zu einer schönen Taufe gehören auch kleine Naschereien wie zum Beispiel Mini-Muffins, Cake-Pops oder Macarons auf jeden Fall dazu. Die bunten süßen Köstlichkeiten sind außerdem eine gute Idee für die Tischdeko, denn sie lassen sich ansprechend präsentieren.

Am besten ordnest Du Muffins in eine Etage mit mehreren Etagen an – so kannst Du auch auf kleinstem Raum eine schöne Auswahl Deinen Gästen anbieten. Macarons hingegen legst Du am besten auf schmalen, länglichen Platten aus. Damit die Gäste jederzeit zu den süßen Leckereien greifen können, legst Du die Platten schräg zur Tischmitte, auf die Tische. Cake Pops wiederum steckst Du mit dem Stiel nach unten in hübsche Marmeladengläser. Auch bei der Torte darfst Du kreativ werden. Torten für die Taufe lassen sich ganz leicht selber gestalten, dank einer beachtlichen Auswahl an fertig Produkten aus Dekor-Fondant.

Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay
Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay

Tischdeko-Ideen: Blumenschmuck einmal anders

Blumen dürfen auf keinen Fall fehlen, wenn Du die Tische dekorierst. Jedoch muss es nicht gleich ein Blumenarrangement vom Blumenhändler sein. Mit nur einigen Handgriffen kannst Du diesen Teil der Tischdeko selber machen. Hier findest Du ein paar bunte Deko-Ideen:

Blumenköpfe in einem Glas:  Hierfür verwendest Du Marmeladengläser oder auch bauchige Trinkgläser. Fülle sie mit ungefähr 1 bis 2 cm Wasser. Außerdem benötigst Du viele Schnittblumen mit großen Blüten, wie zum Beispiel Pfingstrosen, Chrysanthemen, Gerbera oder Rosen. Schneide die Blüten direkt am Ansatz ab und setze sie dann in die Gläser. Damit die Pflanzen nach Möglichkeit lange frisch bleiben, solltest Du dies erst vor Beginn der Tauffeier tun.

Pflanzen in Gießkannen: Du benötigst dafür Retro-Gießkannen, zum Beispiel bunt lackiert oder aus glänzendem Metall, sowie je nach Jahreszeit, eine entsprechende Menge an Schnittblumen. Fülle die Gießkannen mit Wasser und Stecke die Pflanzen durch die Öffnung. Falls Deine Gießkannen eher zu weit geschnitten sind, kannst du sich auch mit Erde befüllen und die Blumen zum Beispiel ein Alpenveilchen hinein pflanzen.

Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay
Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay

Bepflanzte Weißblechdosen: Entferne bitte zuerst von den Konservendosen das Etikett und entferne den Rand der Dosen, falls er zu scharf sein sollte. Fülle sie anschließend mit Erde und pflanze Blumen mit Zwiebeln hinein, wie zum Beispiel Krokusse oder Narzissen.  Binde einen farblich passenden Organza oder Bast um die Blechdosen.

Tischkarten für die Tischdeko selber machen: Wer sitzt wo?

Wenn es um die Tischkarten geht, kannst Du Deiner Kreativität ruhig freien Lauf lassen. Viele schöne Tischdeko-Ideen, wie zum Beispiel selbst gebackene Kekse aus Buchstaben. Falls Du keine Zeit zum Basteln hast oder mit Basteln nicht viel im Sinn hast, das soll es ja auch geben, kannst Du die Kärtchen von meine-kartenmanufaktur.de doch einfach gestalten. Die vielen verfügbaren Vorlagen unterstützen Dich dabei, schnell eine hübsche Tischdekoration zu realisieren.

Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay
Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay

Süße Geschenke für die Gäste: Ein Teil des Tischschmucks zur Taufe

Was schon lange bei Hochzeiten zum guten Ton gehört, setzt sich inzwischen auch immer mehr bei Tauffeiern durch: Mit einem kleinen Gastgeschenk bedankst Du Dich bei Deinen Gästen für die Geschenke für Deinen Nachwuchs und für die schöne Feier. Sehr beliebt sind bunte Zuckermandeln, entweder in Rosa bei Mädchen und Blau bei Jungen oder neutral in Weiß. Alternativ kannst du natürlich auch auf andere Geschenke für die Gäste zurückgreifen, wie zum Beispiel einen Schlüsselanhänger mit dem ersten Schnappschuss Deines Lieblings oder kleine Mini-Bilderrahmen.

Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay
Tischdekoration für die Taufe, Quelle: pixabay

Tischdekoration für die Taufe – Fazit

Ich hoffe, dass Dir meine Deko-Ideen gefallen haben und dass Du den einen oder anderen Tipp umsetzen konntest. Was Du generell über die Taufe wissen solltest, obwohl ich glaube, dass Du bereits bestens informiert bist, kannst Du Dich gerne auf dieser Seite  sowie auf dieser eingehend informieren.

Add Comment