So findet Ihr den passenden Datentarif!

Wer von euch einen neuen Datentarif sucht, der sollte jetzt genau hinschauen, denn es hat sich in den letzten zwei Jahren viel getan, bei den verschiedenen Providern. Da der Konkurrenzdruck steigt, werden die Tarife immer günstiger, angenehmer und ausgefallener, was für uns User eine wahre Freude ist. Dank LTE ist das Internet über Mobilfunk oft sogar schneller als der schnellste am Ort verfügbare DSL- oder Kabel-Internetanschluss. Damit lohnt sich eine solche SIM-Karte auch für die Nutzung zu Hause. Da auch die Preise in den letzten Jahren stark gefallen sind, kommt man damit sogar oft günstiger weg, insbesondere, wenn man das Internet nur gelegentlich nutzt. Jedoch bedeutet eine große Auswahl auch die Qual der Wahl zu haben, gerade wenn es um das Thema Datentarife und Flatrate geht. Was man über die neuen Datentarife wissen sollte, erkläre ich euch hier:

Quelle_by_Joachim Kirchner_pixelio.de
Quelle_by_Joachim Kirchner_pixelio.de

Erst beobachten, dann den richtigen Vertrag abschließen!

Überprüft zuerst euer eigenes Surfverhalten. Wichtig ist vor allem, wie häufig Ihr  das Internet verwendet. Wer von euch einfach nur zwischendurch eine Frage bei Google, Bing & Co. stellen möchte, der benötigt keine 5 GB Datenvolumen. Die Pakete, die mit solch einem Datenvolumen ausgestattet sind, eignen sich für User, die auf dem Smartphone beispielsweise Filme streamen, Musik hören und sehr viele Kontakte mit anderen Internetusern pflegen. Zudem bieten diese Tarife, höhere Telefonie- und Textflatrates, somit ist man rundum versorgt.

Ich surfe wenig, was ist für mich geeignet?

Keine Sorge! Die Provider wissen, dass das Surfen mit dem Smartphone nicht jedermanns Sache ist. Für Gelegenheitssurfer gibt es deshalb Tarife mit einem Datenvolumen von 500 MB bis 1 GB. Bei discoSURF finden auch Wenigsurfer oder Gelegenheitsnutzer den passenden Tarif! Bei den meisten Betreibern wird die Geschwindigkeit gedrosselt, wenn das Datenvolumen erschöpft ist. Dies bedeutet nicht, dass Sie das Internet nicht mehr benutzen können, es ist lediglich langsamer und man benötigt mehr Geduld beim Surfen. Ein Auge sollten Sie allerdings auf die technischen Details haben. Auf jeden Fall solltet Ihr euch für einen LTE-Tarif entscheiden. Das gilt auch dann, wenn Ihr  die hohe Übertragungsrate gar nicht benötigt. Denn LTE hat noch einige weitere technische Eigenschaften (Stichwort „Latenz“), die dazu führen, dass sich bereits das normale Surfen im Web deutlich schneller anfühlt.

Quelle: by_Peter-Freitag_pixelio.de
Quelle: by_Peter-Freitag_pixelio.de

Fazit

Die Auswahl ist gar nicht so schwer. Man muss sich selbst nur genau beobachten und auch ungefähr abschätzen, wie viel Volumen man im nächsten Monat benötigt. Dies ist heute gar kein Problem mehr, da viele Tarife eine Kündigungsfrist von nur einem Monat haben. Probiert es  einfach aus und entscheidet dann, ob das gewählte Datenvolumen ausreicht!

Related posts:

Add Comment