Rotalgen in der Naturheilkunde – Teil 2

Vor einiger Zeit habe ich in einem ersten Teil über die Wirkungsweise und Anwendung von Dulse Algen hier auf meinem Blog berichtet. In diesem zweiten Teil habe ich diese Algenart, die auch unter den Namen Rotalgen bekannt sind, noch weiter unter die Lupe genommen.

Rotalgen, Dulseflocken
Rotalgen, Dulseflocken

Seit eh und je machen Rotalgen sich neben den kulinarischen Talenten aufgrund ihrer hervorragenden Inhaltsstoffe von sich reden. Die Dulse Algen, die in Island als Sol, im Englischen als Dillisk und im Französischen als Dulce bezeichnet werden, erfreuen sich in Naturheilkunde weltweit großer Beliebtheit. Aufgrund ihrer Eigenschaft, nicht brauchbare Stoffe an sich zu binden, wird sie oft im Zusammenhang mit Detox gebracht. Somit reiht sich die Rotalge nach Kelp, Chlorella und Spirulina in die Riege der Detox-Algen ein. Mit über 15% pflanzlichem Eiweiß ausgestattet kommt die Rotalge auch in der veganen sowie auch in der Fitnessküche zum Einsatz. Nicht zuletzt kommt dem der geringe Anteil an Kalorien zugute.

Rotalgen – Vegane Post-Workout Cracker

Falls Du auf tierische Produkte verzichtest, solltest Du stets auf eine ausreichende Proteinzufuhr aus pflanzlichen Quellen achten. Auch wenn Du regelmäßig Sport treibst, solltest Du das gleiche Ziel haben. Hierfür kommen vegane Post-Workout Cracker mit Dulse Flocken bzw. Rotalgen Flocken gerade richtig.

Du benötigst:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprika
  • 1 Stück Ingwer (etwa 1 cm)
  • 1 Messerspitze Dulse Flocken
  • 100 g Leinsamen
  • 1 EL Chiaprotein Pulver
  • 1 EL Mandelmus

Zubereitung:

Nachdem Du das Gemüse gewaschen und grob gewürfelt hast, gibst Du sämtliche Zutaten in den Mixer. Auf mittlerer Stufe verarbeitest Du die Lebensmittel zu einer homogenen Masse. Damit die Leinsamen für die nötige Bindung sorgen können, lass alles anschließend 10 Minuten ruhen.

Wenn die 10 Minuten rum sind, streiche die Masse ungefähr einen halben Zentimeter dick auf Dörrfolie. Bei ca. 40 Grad sollte der Teig nun ca. 12 Stunden dörren. Anschließend schneide ihn in etwa 3 Zentimeter breite und 7 Zentimeter lange Stücke. Die Cracker eignen sich sowohl zum Dippen als auch zum Snacken.

Hat es Dulse nur aufgrund seines hohen Eiweißanteils zu seiner Wertschätzung in Naturkunden geschafft? Du kannst Dir bereits denken: Auf keinen Fall! Neben pflanzlichem Protein finden sich in den Rotalgen auch viele andere kostbare Nährstoffe, Spurenelemente, Mineralien und Vitamine. Zu erwähnen ist dabei in erster Linie Jod, wovon in 100 Gramm der Rotalgen über 4 mg enthalten sind. Dazu gesellen sich Kalzium (ungefähr 700 mg pro 100 g), diverse Substanzen mit antioxidativen Fähigkeiten und Kalium ( circa 5 g pro 100 g). Diese hohe Ausstattung hat den Rotalgen einen festen Platz in der traditionellen chinesischen Kräuterkunde gesichert.

Rotalgen
Rotalgen

Rotalgen in der traditionellen chinesischen Kräuterkunde

Rotalgen wirken aus Sicht der traditionellen chinesischen Kräuterkunde tonisierend auf die Lebensenergie, dass Yin, das Blut sowie das Qi. Ihnen wird zum Element Feuer ein guter Draht nachgesagt, dessen Effekt sie minimieren sollen. In der Naturkunde ist dieses der Hitze sowie dem Sommer zugeordnet. Die Temperatur der Rotalgen wird als kühl beschrieben; vom Geschmack her, schmeckt sie salzig. Dem entsprechend sollen Rotalgen helfen Hitze und Nässe sowie Schleim im Körper aufzulösen.

Rotalgen – die wichtigsten Facten im Überblick

Zum Abschluss habe ich Dir die wichtigsten Fakten nochmal zusammen gestellt:

Dulse, die Rotalge

Es handelt sich um eine Rotalge, die in kühlen Meeresgewässern in der Nähe der Küste zu finden ist. Aufgrund des lappenartigen Wachstums ihrer Stiele werden die Rotalgen auch als Lappentang bezeichnet.

Ein beliebtes Naturprodukt

Da sie problemlos roh verzehrt werden können, sind Dulse Algen in der Rohkostküche eine beliebte Zutat. Sie müssen nur gut abgewaschen und anschließend kurz eingeweicht werden.

Würzen mit Dulse Flocken

Die getrockneten Algen erfreuen sich wenn Sie zu Dulse Flocken verarbeitet werden großer Beliebtheit als Gewürz. Geschmacklich erinnern sie an Speck.

Lange Tradition in der chinesischen Kräuterkunde

Rotalgen erfahren in der traditionellen chinesischen Kräuterkunde zur Tonisierung des Bluts, des Qi und des Yin große Wertschätzung.

Bekannt und beliebt bei Sportlern

Mit minimalem Kaloriengehalt und jeder Menge pflanzlichem Eiweiß werden Rotalgen sehr gerne von Sportlern verzehrt.

Ob in Form von Dulse Flocken, getrocknet oder frisch: Die Rotalgen aus dem Meer sind reich an hochwertigen Inhaltsstoffen, vielseitig einsetzbar und köstlich. Damit erfüllen sie alles, was man sich von einem Superfood wünscht!

veganflow® Premium Dulse Flocken Bio aus dem Atlantik, Rotalgen Flocken für Detox-Smoothie oder als Trocken-Gemüse

Price: 17,95 € (17,95 € / 100 g)

1 used & new available from 17,95 € (17,95 € / 100 g)

Add Comment