Athleisure – Weit mehr als ein Modetrend

Modische und gemütliche Kleidung

In den letzten Jahren ist Kleidung im Stil des Athleisure alltagstauglich geworden. Unter Athleisure wird dabei die Kombination aus sportlicher und funktioneller Kleidung mit modischer Kleidung verstanden. So werden die Jogginghosen und Leggings, die besonders beim Sport oder zu Hause schon immer gerne getragen wurden, neu designet und mit modischen Highlights versehen, inzwischen auch auf der Straße getragen.

Athleisure – Kleidung für fast jeden Anlass 

Mode im Stil des Athleisure ist auch deswegen so beliebt, weil sie gemütliche und sportliche Kleidung alltagstauglich gemacht hat. Die Kleidung kann zu fast allen Anlässen getragen werden. Egal ob für das Büro, im Fitnessstudio oder bei ungezwungenen Treffen mit Freunden, überall kann diese Kleidung getragen werden. Dabei sind es besonders Leggings und Stoffhosen, die immer häufiger an den Beinen der Deutschen zu sehen sind. Aber auch stilistische T-Shirts und Sportblazer sind immer häufiger zu sehen.

Athleisure , Quelle: pixabay
Athleisure , Quelle: pixabay

Athleisure – Alle Hersteller setzen auf den Trend

Dieser Trend, der bereits als der dominierende, für das 21. Jahrhundert gilt, hat dafür gesorgt, dass alle großen Modefirmen Athleisure Kleidung in ihrem Sortiment führen. Egal ob es sich dabei um große Modeketten wie H & M oder High-End-Modemarken wie Gucci und Versage handelt. Am meisten profitieren die großen Sportartikelhersteller, da ihre Mode immer alltagstauglicher wird. Natürlich setzen diese auch auf diesen Trend und versuchen ihre aktuellen Kollektionen modischer zu gestallten. Dabei holen sich die Sportfirmen häufig berühmte Werbeträger mit ins Boot, um ihre Produkte noch besser zu vermarkten. Namen wie Kanye West für Adidas oder Rihanna für Puma suggerieren den Kunden sofort, dass die Produkte für die sie stehen und die sie teilweise selber mit entworfen haben, besonders modisch sind.

Athleisure – Viele neue Hersteller

Natürlich haben sich auch neue Firmen gegründet, die von diesem Trend profitieren wollen. Eine der bekanntesten neuen Marken ist A-Z, die Marke des schwedischen Fußballstars Zlatan Ibrahimovic. Dabei steht A-Z für „von Amateur bis Zlatan“. Die Kleidung der Firma soll also für alle Sportler aller Leistungsstufen geeignet sein und Ibrahimovic ist der Meinung, dass seine Kleidung das Beste aus jedem herausholt. Die Marke ist sehr gut bei den Kunden angekommen und kann nahtlos in die lange Liste der Erfolge des Stürmers von LA Galaxy eingereiht werden.

Athleisure – Zukunft der Mode

Athleisure oder auch allgemeine Funktionsbekleidung, wird die Zukunft, in der Modeindustrie gehören. Die Kleidung ist nicht nur stylisch und gemütlich, sondern sie kann auch die Leistung steigern. Heute geschieht dies besonders durch schweißabweisende Stoffe, eingenähten und verstärkten Fasern. In Zukunft werden wohl Computerchips, Sensoren und Fasern, die die Körperfunktionen erfassen und überwachen sollen, in viele Kleidungsstücke mit integriert werden. So wird sich dieser Trend eher noch verstärken und dafür sorgen, dass immer mehr Menschen Kleidung im Stil des Athleisure tragen.

Add Comment