Tolle Bastelideen für den Herbst

Die Herbstzeit kommt in großen Schritten und in Feld, Wald und Wiese gibt es einiges zu sammeln, um tolle Basteleien anzufertigen. Denn sind wir mal ehrlich, die Standard-Dekos sind zwar nicht immer schlecht, aber haben auch ihren Preis. Wer kreativ ein wenig begabt ist, kann schnell und einfach tolle Dinge basteln, die zum einen einzigartig sind und zum anderen meist auch eine schöne Erinnerung ergeben. Ist man zum Beispiel mit dem Liebsten oder der Liebsten in der Natur unterwegs und sammelt Hölzer, Gräser oder sonstige Materialien, wird man sich immer an diesen tollen Tag erinnern, wenn man sich die Deko anschaut. Im Netz gibt es zudem tolle Bastelideen, wenn man vielleicht gerade keinen Einfall hat.

Bastelideen, Quelle: Pixabay
Bastelideen, Quelle: Pixabay

Weihnachtsbaumschmuck basteln

Weihnachtsbaumschmuck basteln macht jede Menge Spaß. Zudem kann es auch gleich ein wenig mehr sein, um diesen zu verschenken. So hat man gleich noch tolle Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familie. Neben den üblichen Strohsternen, die mittlerweile Kult sind, gibt es auch viele weitere Möglichkeiten. So ist ein Weidekränzchen mit Wichtel beispielsweise sehr beliebt. Auch Filzanhänger sind immer mehr im Kommen und daraus können schönen Tannenbäume, Engel oder auch Wichtel gebastelt werden.

Wie wäre es mit einer selbst gebastelten Krippe? Ein stabiler angemalter Karton kann dabei als Scheune dienen. Mit Moos und Stroh ausgelegt können dann die Krippefiguren Einzug erhalten. Diese können entweder gekauft werden oder mit viel Geschick können die Krippefiguren selbst geschnitzt werden. Mit Streichhölzern lässt sich so eine Futterreuse fertigen und hier kann noch etwas Heu drapiert werden.

Bastelideen – Tannenbäume aus Ästen basteln

Besonders hübsch anzuschauen und auch gar nicht schwer zu gestalten ist ein Tannenbaum aus kleinen Stöckchen. Diese Stöckchen, die gesammelt werden, sollten alle in etwa die gleiche Dicke haben. Zu Hause angekommen werden sie dann entsprechend gekürzt, sodass man einen Tannenbaum erkennen kann. Dabei werden die Stöcke so auf den Tisch gelegt, dass die Spitze oben ein sehr kleines Stöckchen ist. Nach unten hin werden sie immer breiter, dass der Tannenbaum erkennbar ist.

Liegen die Stöcke in der richtigen Reihenfolge, können sie mit einer Schnur gut zusammengebunden werden. Wer möchte, kann die Holzstöcke vorher auch noch grün oder weiß anmalen. Ist der Tannenbaum fertig gebunden, können dann kleine Weihnachtskugeln oder Glitzersterne angebracht werden.

Eine weitere schöne Möglichkeit ist, große Holzstöcke zu nehmen, einen Tannenbaum zu gestalten und dann Holzklammern an die einzelnen Stöcke zu kleben. An diese Holzklammern können dann Familienbilder angepinnt werden. Weiterhin kann ein solcher Tannenbaum auch als Adventskalender dienen.

Bastelideen, Quelle: Pixabay
Bastelideen, Quelle: Pixabay

Zum einen sehen die Tannenbäume echt toll aus und zum anderen passen sie nahezu in jede Wohnung. Dabei ist es gleich, ob es sich um einen minimalistischen, modernen oder rustikalen Einrichtungsstil handelt. Mit der entsprechenden Farbe kann der Baum perfekt angepasst werden.

Bastelideen – Ideen aus dem Internet

Das Internet hält tausenderlei Bastelideen bereit, die dazu anregen, schöne Weihnachtsgeschenke oder eine fantasievolle Raumdekoration zu gestalten. Es gibt Websites, die schöne kreative Ideen zum Gestalten mit einfachen Anleitungen und wunderbaren Inspirationen, die schon beim bloßen Anblick die kreative Ader reizen. Bei der Fertigstellung der Bastelobjekte ist Geduld gefragt, Rom wurde schließlich nicht an einem Tag erbaut. Manche Dinge, vor allem die richtig Guten, brauchen einfach Zeit. Wenn zwischendurch die Lust ausgeht, sollte man ein Päuschen einlegen und für ein paar Minuten oder Stunden etwas ganz anderes machen.

Kleine Ablenkungen, die den Bastler auf andere Gedanken bringen, ohne allzu weit wegzuführen, sind an dieser Stelle gefragt. Vielleicht ein kurzes, lustiges Video anschauen, in den sozialen Medien stöbern oder eine Runde Candy Crush spielen. Das pustet den Kopf wieder frei. Wer sich im Zuge des großen Casino-Booms schon eine Echtgeld Casino App aufs Handy geladen hat, kann schnell mal eben den Adrenalinkick suchen, um anschließend (hoffentlich!) hochmotiviert die Bastelei wieder aufzunehmen. Plattformen wie casinos.de haben für jeden Geschmack die passende Ablenkung parat. Wichtig ist, etwas zu finden, das den Kopf auf völlig andere Gleise führt, so lösen sich kreative Blockaden wie von selbst.

Aus diesem Grund sollte immer frühzeitig mit der entsprechenden Deko begonnen werden. Wie wir alle wissen, kommt immer etwas dazwischen und schon fehlt die Zeit. Wer sich beim Basteln nicht stresst, hat definitiv mehr Spaß und es geht auch deutlich besser von der Hand. Also einfach einen kühlen Kopf bewahren, die Lieblingsmusik anschalten und drauf los basteln. Die Ideen kommen von alleine und wenn nicht, gibt es unzählige Anregungen im Netz zu finden. Und jetzt wünschen wir viel Spaß und eine schöne Bastelzeit.

Add Comment