Drahtlose Alarmanlage mit Solar

Klein aber Oho

Vor einiger Zeit habe ich über Präventionen zum Einbruchsschutz berichtet. Leider hat sich an den Einbrüchen bei uns in der Umgebung nicht viel geändert, daher habe ich mir diesen drahtlosen Solar Tür und Fensteralarm, auf Empfehlung eines Bekannten, angeschafft. Ich war zuerst skeptisch, weil das Gerät so klein ist, aber ich konnte mich vom Gegenteil überzeugen. Im Lieferumfang war enthalten:

  • 1 x Türalarm mit Sensor
  • 2 x selbstklebende Streifen
  • 1 x Bedienungsanleitung in deutsch und englisch
Alarmanlage von Robert Goods
Alarmanlage von Robert Goods

Produktbeschreibung laut Hersteller

Basis- Alarmanlage mit Magnet- und Vibrationssensor. Geeignet für Garagentore, Fenster, Türen, oder ähnliches. Der Magnetsensor ist am Fenster oder an der Tür zu befestigen. Im Standby- Modus wird die Stromversorgung von der Solarzelle übernommen. Wird der Magnetsensor vom Gerät getrennt, ertönt ein 130 dB schriller und lauter Alarm. Die Montage ist sehr einfach,dank der selbstklebenden Streifen oder auf Wunsch mit Schreiben. Bei Auslösung des Alarms von der Batterie.

Details:

  • Alarmauslösung
  • Magnetkontakt für Tür/Fenster
  • Erschütterungssensor
  • Solarzellenplatte, um die Lebensdauer der Batterien zu erhöhen
  • Signalton, 130 dB
  • Deaktivierung & Aktivierung über die Tastatur
  • Stabiles Aluminiumgehäuse
  • Mit Magnet- und Vibrationssensor

Technische Daten

  • Verbrauch: 20 mA Standby, 200 mA im Betrieb
  • Stromversorgung der Solarzellenplatte 4,5 V
  • 3 x 1,5 Volt AAA-Batterien (nicht mitgeliefert)
  • Schallpegel 130 dB
  • Alarmverzögerung:
  • Ausgangsverzögerung: 30 Sekunden
  • Eingangsverzögerung: 5 Sekunden
  • Gewicht: 85 g
  • Abmessungen Alarm: 52 x 82 x 23 mm
  • Maße Sensor: 50 x 15,50 , 12,50
Alarmanlage Inhalt
Alarmanlage Inhalt
Batteriefach
Batteriefach

Fazit

Auf den ersten Blick gefiel mir die Verarbeitung sowie die  Optik des drahtlosen Alarm  Gerätes; Keine Ecken oder scharfen Kanten; sondern abgerundet. Die Knöpfe sitzen fest. Die Anleitung ist kurz und knapp, aber konkret geschrieben (deutsch und englisch), Leider waren die 3 AAA Batterien nicht mit im Lieferumfang enthalten. Nachdem ich die hintere Abdeckung gelöst hatte und die 3 AAA Batterien eingelegt hatte, gab das Gerät einen kleinen Ton von sich. Danach gab ich den 4 stelligen Sicherheitscode ein, den ich auch gleich nach der Inbetriebnahme änderte. Der Alarm lässt sich  ohne weiteres per PIN deaktivieren. Auch die Vibrationsfunktion lässt sich, bei nicht gefallen ausschalten. Der Alarm des kleinen Gerätes ist wirklich sehr laut, er beträgt ca. 130 dB. So wie es  vom Hersteller angegeben ist. Die rote LED-Lampe zeigt den Zustand der Batterien an, ob sie gegebenenfalls ausgetauscht werden müssen. Ich habe das Gerät an einem Fenster angebracht und ich hoffe, das kein Alarm ausgelöst wird, weil der Ton wirklich sehr laut ist.

 [asa]B00OYTNHQC[/asa]

Add Comment