Biker Outfits und Shirts bis Größe XXXL

Coole Streetwear Accessoires von DYSTROY

Hallo Ihr lieben, ich muss zugeben, dass ich momentan etwas ausgepowert bin. Deshalb werde ich mir Anfang November eine kleine Auszeit gönnen. Es hatte mir im Januar 2017 so sehr gefallen in dem Ecotel Dahab Resort in Ägypten, sodass ich mich entschlossen habe, erneut meinen Urlaub dort zu verbringen. Ganz so faul, wie im Januar  werde ich diesmal nicht sein, sondern auch einige Aktivitäten wie zum Beispiel Kamel reiten, schnorcheln sowie auch mit einem Quad am Strand entlang fahren, unternehmen. Ganz oben auf meiner Liste steht das Quad fahren und dafür habe ich mir bereits einige coole Accessoires, für mich und einen guten Bekannten, der übrigens sehr stattlich gebaut ist, des  Modelabels DYSTROY bestellt. Ein guter Bekannter, übrigens auch ein Bär von einem Mann, hat mir dieses Modelabel für Männer kürzlich wärmstens empfohlen.

Biker Outfits und Shirts bis Größe XXXL, Quelle: DYSTROY

Informatives über das Modelabel DYSTROY

Es handelt sich bei DYSTROY um ein Modelabel, für Männer, die auch bei Konfektionsgrößen bis XXXL nicht auf coole und stylische Mode verzichten möchten und großen Wert auf eine gute Passform, hochwertige Materialien und rockige Designs im Tattoo und Biker Look legen. Das Modelabel DYSTROY produziert unter anderen Longsleeves, Pants, Hoodies, Tank Tops, Gürtel, coole Sticker, T-Shirts sowie auch passende Biker Accessoires, wobei sich die Kleidergrößen von DYSTROY ausschließlich nach US-Norm richten und nicht nach den europäischen Standards. Angeboten werden die Größen S-XXXL, also auch gestandene Mannsbilder und Biker Lady´s werden mit Sicherheit bei DYSTROY pfündig.  Verkauft werden die coolen Outfits in ausgewählten Stores sowie in den eigenen Onlineshop.

Biker Outfits und Shirts bis Größe XXXL, Quelle: DYSTROY

Bandana falten

Mit einigen anderen Accessoires habe ich mir ein neues Bandana gleich mitbestellt, da ein Bandana das Sahnehäubchen für jedes Outfit ist, sei es als Mundschutz, lässig am Arm getragen, als Halstuch oder auf dem Kopf gebunden. Dabei ist das Bandana falten als Stirnband oder Kopftuch noch immer am angesagtesten. Jedoch soll das Bandana nicht nur sitzen und gut aussehen, sondern es soll auch Dauerhaft halten. Hier erkläre ich euch kurz und bündig, die einfachen Bindetechniken:

Bandana als Stirnband falten: Als Stirnband faltet ihr das Bandana schmaler, setzt es weiter oben an der Stirn an und führt es Horizontal um euren Kopf. Wahlweise kann der Bandana Knoten seitlich oder hinten geknüpft werden. Außerdem könnt ihr variieren, wie viele euer Haare ihr aus eurem Stirnband hervorzieht, sodass es nur zum Teil zu sehen ist.

Biker Outfits und Shirts bis Größe XXXL, Quelle: DYSTROY

Bandana als Kopftuch falten: Dazu braucht ihr ein quadratisches klassisches Bandana. Ihr legt es vor euch auf einen Tisch, wobei eine Ecke zu euch zeigt. Diese Ecke faltet ihr bis zum Mittelpunkt des Tuchs. Die auf diese Art entstandene Kante legt ihr über eure Stirn. Die eingefaltete kleine Ecke liegt innen und zeigt nach hinten. Nun bewegt ihr eure Hände an den seitlichen Ecken eures Bandanas und zieht sie um euren Kopf nach hinten. Anschließend dort zusammen knoten. Nach dem ersten Knoten solltet ihr prüfen, ob es straff genug ist, jedoch nicht zu straff, dann noch einmal verknoten. Unterhalb des Knotens ist nun eine Ecke zu sehen. Ihr könnt sie entweder so lassen, oder ihr klappt sie nach oben, faltet sie und befestigt sie durch 2 weitere Knoten auf dem bereits vorhandenen.

Bandana als Haarband falten: Falls ihr lange Haare habt, bindet sie einfach am Oberkopf zusammen, damit ihr euer Bandana gleich gut umbinden könnt. Anschließend das Tuch einmal diagonal falten, dann die zweilagige Spitze, die der Diagonalen gegenüber liegt. Danach bis knapp unterhalb dieser Diagonalen falten. Weitere 2 Mal in die gleiche Richtung falten. Nun habt ihr ein schmales Band. Dieses Band nun vom Nacken aus um euren Kopf drapieren, sodass ihr die Enden an der Oberseite eures Kopfes verknoten könnt. – leicht seitlich am besten. Ihr könnt eure Haare wieder öffnen, wenn es gut sitzt. Falls ihr keinen sichtbaren Knoten möchtet, dann schiebt ihn einfach in den Nacken! Ich als Frau, finde diese Variante auch sehr gut mit einem Dutt oder einer Frisur zum Hochstecken.

Biker Outfits und Shirts bis Größe XXXL, Quelle: DYSTROY

Biker Outfits und Shirts bis Größe XXXL – Fazit

Ich finde es Klasse, dass bei DYSTROY coole Biker Outfits und Shirts bis Größe XXXL in einem beachtlichen Produktsortiment angeboten wird. Die Designs der Shirts sowie auch der Gürtel gefallen mir auch außerordentlich. Mein Bandana werde ich mir im Urlaub entweder um meinen Kopf binden oder als Halstuch falten.

Related posts:

Add Comment