Augentrost – Erste Hilfe für die Augen

Die entzündungshemmende Heilpflanze

Augentrost, auch unter den Namen Euphrasia bekannt, wird bereits seit dem Mittelalter bei Beschwerden der Augen eingesetzt und ist immer noch das Heilkraut Nummer eins unter den pflanzlichen Heilmitteln rund um unsere Augen. Aber auch bei Magen-Darm-Beschwerden sorgt Augentrost vollkommen auf natürliche Weise für Linderung. In meinem folgenden Artikel kannst du nachlesen, wie man sie einsetzt und warum das Heilkraut Augentrost so wirksam ist.

Augentrost, Quelle: Peter Böni_pixelio.de
Augentrost, Quelle: Peter Böni_pixelio.de

Wirkung

Das Heilkraut wirkt besonders in der Augenregion entzündungshemmend, schmerzlindernd und antibakteriell. Dank seiner entzündungshemmenden Wirkung ist Augentrost auch eine Geheimwaffe gegen Hautprobleme.

Gereizte, juckende und tränende Augen werden außerdem sanft beruhigt. Beschwerden wie geschwollene Augenlider, Gerstenkorn und Bindehautentzündung werden gemildert.

Jedoch wirkt der Inhaltsstoff Aucubin nicht nur reizhemmend sondern auch entzündungshemmend. Daher wird dieses Kraut auch bei Heiserkeit und Husten eingesetzt.

Euphrasia regt innerlich angewendet, aufgrund der enthaltenen Glykoside (Bitterstoffe), auch die Verdauung an und lindernd leichte Beschwerden des Magen-Darm-Traktes.

Augentrost, Quelle: Peter Böni_pixelio.de
Augentrost, Quelle: Peter Böni_pixelio.de

Augentrost – Wie wird die Heilpflanze verwendet?

Die Pflanze wird heute insbesondere in der traditionellen chinesischen Medizin, der Naturmedizin, sowie in der Homöopathie verwendet. Mitunter findet sie aber auch in der konventionellen Schulmedizin Verwendung.

Rund um die Augen wird sie hauptsächlich in Form von Augensalben oder -cremes, Globuli oder Augentropfen angewendet. Auf den Listen der Inhaltsstoffe kannst du Euphrasia an seinem lateinischen Namen „Euphrasia officinalis“ erkennen.

Nicht zu empfehlen ist die eigene Herstellung von Produkten aus getrocknetem Augentrost für die Augen, da sämtliche Anwendungen am Auge immer vollkommen keimfrei sein müssen. deshalb empfiehlt es sich sterile Medizinprodukte zu verwenden.

Augentrost, Quelle: pixabay
Quelle: pixabay

Bei Hautproblemen können jedoch selber hergestellte Euphrasia-Aufgüsse für Waschungen und Umschläge benutzt werden. Um Magen-Darm-Probleme zu mildern, empfiehlt sich ein Tee (zwei bis sechs Gramm Augentrost auf eine Tasse). Innerlich angewendet sollte die Heilpflanze aber nicht überdosiert werden. Wichtig ist, dass besonders Personen mit Magenproblemen dieses Heilkraut nicht ohne Nebenwirkungen einnehmen können – es kann sogar zur Verschlimmerung der Magenerkrankung kommen. Noch weitere Informationen findest du auch auf dieser Seite.

WALA Euphrasia Augentropfen, 15 ml Lösung

Price: 13,87 € (92,47 € / 100 ml)

20 used & new available from 13,87 € (92,47 € / 100 ml)

Add Comment