Persisches Blausalz

Das blaue Saphirsalz aus dem Iran

Es macht mir Freude; Gerichte, Salate und sonstige Speisen mit außergewöhnlichen seltenen Gewürzen anzurichten/zu zu bereiten. Sehr interessant finde ich das persische Blausalz, welches ich euch gern näher vorstellen möchte: Das Persische Blaue Salz gehört zu den seltensten bekannten Salzen und zeichnet sich durch seine außergewöhnliche und befremdliche Farbe aus. Weiße Kristalle mit blauen leuchtenden Effekten und ein sehr intensiver Geschmack geben dem Persischen Blue Salz etwas Besonderes und Außergewöhnliches.

Persisches Blausalz vom Achterhof
Persisches Blausalz vom Achterhof

Geschichte

Vor Millionen von Jahren haben sich in den Lagunen der Urmeere Salzkristalle gebildet , welche von Gebirgsgestein eingeschlossen wurden. Eine Verschiebung der Kristallstruktur wurde durch den extremen Druck der Gesteinsmassen bewirkt. Das Iranische Blausalz, welches auf diese Art entstanden ist, wird aus den Salzminen im Iran gewonnen. Die Provinz Semnan, welche im nördlichen Iran liegt, ist bekannt für sein Steinsalz. Durch das Mineral Sylvin (auch als Kaliumchlorid bekannt) ensteht seine Saphirblaue Farbe. Andere kaliumchlorid reiche Salze schimmern gelb oder rosa. Beim Persischen Blausalz wird durch seine veränderte Struktur des Kristalls das Licht so gebrochen, das seine Farbe blau erscheint.

Geschmack

Geschmacklich und optisch ist das persische Blausalz eine echte Rarität, da es einen besonders intensiven Geschmack im Vergleich zu anderen Salzen hat. Es schmeckt zunächst intensiv salzig, wenn man ein kleines Körnchen Salz auf die Zunge legt prickelt es und  im Nachgeschmack bleibt eine angenehme Würze. Ich habe mich selber davon überzeugt. Durch seine trockene Struktur eignet sich das Blausalz wunderbar für Salzmühlen. Es eignet sich auch:

  • als Tischsalz
  • zu feinem Gemüse
  • edlem Fischfilet
  • Fleisch
  • orientalischen Speisen
  • Meeresfrüchten
  • Trüffelgerichte
  • oder einfach zum Nachwürzen
Persisches Blausalz vom Achterhof
Persisches Blausalz vom Achterhof

Das Persische Blausalz weist einen sehr hohen Kaliumanteil auf und ist daher ein wahrer Pluspunkt für den menschlichen Organismus, da  Kalium einen positiven Effekt auf den Blutdruck und die Zellbildung hat.

weitere Namen des Persiensalz:

  • Persiensalz
  • blaues Persisches Steinsalz
  • Persisch Blausalz
  • Blue Saphire Persian Salt
  • Persisch Blau
  • Persian Blue Crystal Salt
  • Persisches blaues Salz

Interessant finde ich, dass neben dem Persiensalz auch Persisch Blaue Salz Lampen im Handel angeboten werden. Evtl. werde ich über Blaue Salz Lampen zu einem späteren Zeitpunkt berichten.

Related posts:

Share

Add Comment