Luftreiniger sorgen für ein gesundes Raumklima

Schädliche Raumluft durch Schadstoffe in der Luft

in den letzten 20 Jahren hat sich die Qualität unserer Atemluft merklich verschlechtert. Führende Umweltschutzverbände kamen über eine große Anzahl von Studien zu der Erkenntnis, dass in Innenräumen die Schadstoffbelastung zum Teil bis zum 100-fachen Wert mehr beträgt, als wie die Luftverschmutzung draußen an der frischen Luft. Allzu gut können die Folgen an den kontinuierlich wachsenden Beschwerden bei steigenden Allergieraten und Atemwegsproblemen allzu gut nachvollzogen werden. Die Zahl der Asthma Erkrankungen steigt alle 10 Jahre um 50 Prozent an. Wodurch nicht nur die Gesundheit der Betroffenen, sondern auch die Leistungsfähigkeit der Erkrankten stark eingeschränkt wird. Im Gesundheitswesen verursachen die Millionen von Fehltagen in der Schule und am Arbeitsplatz sowie therapeutische Behandlungen Kosten in Milliardenhöhe. Geeignete Luftreiniger filtern aus der Raumluft die gefährlichen Partikel und können so den gesundheitlichen Beschwerden Widerstand leisten.

Luftreiniger sorgen für ein gesundes Raumklima, Luftreiniger von Gideon
Luftreiniger sorgen für ein gesundes Raumklima, Luftreiniger von Gideon

Saubere, gefilterte Atemluft

Wir alle wissen, dass schlechte Luft im Büro oder Zuhause auf Dauer krank macht. Sobald die ersten Anzeichen für eine Anfälligkeit auftreten sollten wäre ein Lufteiniger eine gute Investition in die eigene Gesundheit. Luftfilter verschaffen eine bessere Atemluft, wodurch sie die Anfälligkeit für schlechte Gerüche, Anfälligkeit für Krankheiten, Schimmelsporen, Tabakrauch, aber auch Hausstaubpartikel die Allergien auslösen, gefiltert und zum Größten Teil beseitigt werden. Es gibt sogar Filter die ein Ergebnis der Weltraumforschung sind, die heute mit großem Erfolg in Kliniken, Laboren, Privathaushalten und Büros eingesetzt werden. Bis zu 99,99% der Partikel an Staub bis zu 0,3 Mikrometer können durch gute Lufteiniger gefiltert und  gebunden werden. Nachstehende Partikel werden durch die Filtration und Reinigung der Luft entfernt:

  • Feinstaub, Hausstaub
  • Zigaretten-  Tabakrauch
  • Sporen, Keime, Schimmel
  • Tierhaare von Hund & Katze
  • Pollen, Blütenstaub
  • VOC, Flüssige Stoffe
  • Gase, Gerüche
  • Viren, Bakterien

Luftreiniger für unser Wohlbefinden

In Innenräumen ist die Luftverschmutzung eine der Hauptursachen für Erkrankungen wie Allergie, Chronische Kopfschmerzen, Unwohlsein und Müdigkeit, Asthma und Neurodermitis. Dies liegt mit Sicherheit auch daran, dass wir uns heutzutage zwischen 15 und 22 Stunden im Durchschnitt täglich in geschlossenen Zimmern/Räumen aufhalten. Über 1500 chemische und bakteriologische Luftverschmutzer wurden von Wissenschaftlern identifiziert. So zählen Staubmilben und der kaum sichtbare Milbenkot mit zu den Stärksten Allergenen biologischer Natur. Über 5 Millionen Menschen sind in Deutschland von einer Hausstauballergie betroffen. Wohngifte, wie Lindan, PCP, Holzschutzmittel, chemische Lösungsmittel, Pyrethroide, Xylol, Formaldehyd, Toluol, Asbest und Benzol stellen eine weitere Gefahr für unsere Gesundheit dar. Schimmelpilze und auch Bakterien benutzen den schwebenden Staub in der Luft als Fortbewegungsmittel auf ihrem Weg in unsere Lunge. Luftreiniger minimieren diese Partikel im Büro, in öffentlichen Räumen und in unserem Zuhause.

Luftreiniger sorgen für ein gesundes Raumklima, Luftreiniger von Gideon
Luftreiniger sorgen für ein gesundes Raumklima, Luftreiniger von Gideon

Schadstoffe sind schädlich für unsere Atemwege

Für unser Wohlbefinden und die Gesundheit ist eine Gesunde Atemluft wichtig. Wobei die optimale Zusammensetzung aus ca. 30% Sauerstoff und 80% Stickstoff für unsere Atemluft besteht. In Wirklichkeit ist die Luft in unseren Innenräumen meistens stark belastet mit Bakterien, Rauch und Staub. Diese hohe Belastung in unseren Arbeits- und Wohnräumen wurden durch wissenschaftliche Studien deutlich belegt. Moderne Luftreinigersysteme können hier Abhilfe schaffen, die belastende und allergene Partikel mit sicherer Funktionsweise weitestgehend aus unseren Wohnräumen zu filtern. Luftreiniger unterscheiden sich durch die jeweilige Technologie und durch die Filtermedien, Der Hepafilter ist dabei am weitesten verbreitet. Die Spezialfilter wurden eigentlich für die Forschung, die Medizin und für die Raumfahrt entwickelt. Heute werden die Filter überall dort eingesetzt, wo reine Luft für die Sicherheit und die Gesundheit notwendig ist.

Luftreiniger sorgen für ein gesundes Raumklima – Fazit

Vor kurzem habe ich mir selber einen Lufterfrischer angeschafft, dass Gerät brauchte ich nur auf der Rückseite einstellen und in die Steckdose stecken. Der Luftreiniger reinigt die Luft Im Bereich von bis zu 14 m². Ich habe ihn im Wohnzimmer in eine Steckdose dort angeschlossen. Die Luft in der Stube ist tatsächlich rein und klar. Das Gerät verfügt über ein ultraviolettes Licht, welches über 98% der Keime in der Luft abtötet. Der Ionen-Luftreiniger erfrischt die Luft, während das sehr leise Gebläse die Luft zirkulieren lässt. Eine gute Anschaffung, mit der ich voll und ganz zufrieden bin.

Related posts:

Share

One thought on “Luftreiniger sorgen für ein gesundes Raumklima

  1. Erst habe ich mich mal auf Ebay umgeschaut und alle Preisvergleiche durch… das war ein Dschungel… ich wusste überhaupt nicht mehr was jetzt gut ist HEPA oder Aktivkohlefilter. Dann hat mir aber die Chefin meiner Schwester, die Raucherin ist und in der glücklichen Lage ist, in einem Einzelbüro zu arbeiten ein Gerät empfohlen, dass sogar ihre starke Raucherei total wegfiltert. Gut dachte… ist halt so ein Rauchfilterding. Sie hat es mir dann tatsächlich mal für ein Wochenende testhalber zur Verfügung gestellt. Ich hatte es tagsüber im Wohnraum und abend und nachts im Schlafzimmer. Es läuft so leise, dass man problemlos damit schlafen kann… ich war so frisch und fit nach diesem Wochenende ich wollte es gar nicht wieder hergeben..

    Habe dann im Internet danach recherchiert und fand heraus, dass es wohl über eine Website mit Sitz in München zu beziehen ist und sogar TüV geprüft war.

    Ist ein Aktivkohlefilterssystem mit einem zusätzlichen vorgeschalteten Lehmfilter. Heißt Natural Air Clean (Webadresse lässt sich googeln)

    Also jedenfalls bin ich hochzufrieden mit dem Teil in der Pollenzeit. Mittlerweile lasse ich ihn auch vor allem im Winter laufen.. und ich bilde mir ein, auch da fitter und weniger krank zu sein.

    Dieses Gerät produziert übrigens kein Ozon,obwohl ich gehört habe Ozon an sich kann auch positiv sein.

Add Comment