Greenpeace Kinderprojekt

Macht mit und rettet die Bienen

Macht euch mit Greenpeace für den Schutz der Bienen stark! Bestellt euch eurer kostenloses Aktionspaket und setzt euch für eine ökologische, bienenfreundliche Landwirtschaft ohne giftige Spritzmittel ein!

Wildbienen bringen uns nicht nur köstlichen Honig auf den Tisch, sondern auch viele andere Leckereien: Kirschen, Äpfel, Mandeln, Tomaten, Tee, Gurken – ein 3/4 von dem was wir trinken und essen verdanken wir den fleißigen Bienen und anderen Insekten. Jedoch nimmt die Anzahl der Bienenvölker in vielen Ländern stark ab. Auch bei uns in Deutschland ist das Sterben der Bienen zu beobachten. Sogar in einigen Regionen sind die Bienenvölker schon um ca. 30 Prozent zurück gegangen! Unter anderen ist auch unsere Landwirtschaft, mit ihrem einseitigen Nahrungsangebot (Monokulturen), den Pestiziden und ihren Ackergiften schuld daran.

Greenpeace Kinderprojekt, Quelle: Greenpeace / ed Lonnee
Greenpeace Kinderprojekt, Quelle: Greenpeace / ed Lonnee

Deshalb fordert Greenpeace ein Verbot für alle gefährdenden Pestizide und eine Umstrukturierung  der Landwirtschaft: Weg von Chemie, Gentechnik und Massentierställen – hin zu einer bienenfreundlichen ökologischen Landwirtschaft ohne Spritzmittel die giftig sind. Setzt auch Ihr euch mit Greenpeace zum Schutz der Bienen ein! So könnt Ihr aktiv erden; Schickt einfach eine E-Mail an kids@greenpeace.de und bestellt euch euer kostenloses Mitmachpaket „Rettet die Bienen“, oder greift zum Telefonhörer und bestellt euch das Paket unter 040-30618-0. Neben dem neuen Kids-Info „Bienen“ beeinhaltet das Mitmachpaket:

  • Aufkleber
  • Bastelideen für eure eigenen Bieneninfo-Aktion
  • Tütchen mit Blumensamen
  • Unterschriftenlisten gegen Ackergifte

Außerdem habt Ihr die Möglichkeit euch für den ersten großen bundesweiten Greenpeace Bienen-Tag für Kinder am 16.05 anzumelden. Greenpeace unterstützt eure Aktion mit einem honigsüßen Banner und geben euch Tipps, wie Ihr euren Aktionsstand bienenfreundlich gestalten könnt. Dazu braucht Ihr nur eine E-Mail an kids@greenpeace.de zu schicken, um euch das Aktionspaket oder/und eure Anmeldung für den Bienen-Tag zu sichern.

Neudorff 33410 Insektenhotel

Price: EUR 34,60

3.6 von 5 Sternen (105 customer reviews)

28 used & new available from EUR 31,60

Greenpeace Kinderprojekt – Über Kids Greenpeace

1990 gründete Greenpeace das Projekt für Jugend- und Kinderprojekte. Vorausgegangen waren Wäschekörbe voller Post, die Kinder an Greenpeace schrieben, weil sich sich Gedanken und Sorgen um die Umwelt dazumal ganz speziell um Robben machten. Sie wollten wissen, was sie selbst zum Schutz der Wälder, der Wale, der aussterbenden Tierarten, oder der Flüsse unternehmen könnten. Greenpeace entwickelte als Antwort 1990 das Greenteam-Projekt. Seitdem haben sich bereits tausende von Jugendlichen und Kindern in solchen „Umweltbanden“ für Umweltschutz- und Naturschutzthemen engagiert. Bis heute hat sich das pädagogische Konzept der offenen Organisationsform bewährt. Dabei entscheiden die Kinder selbstständig, wofür und auf welche Art sie aktiv werden wollen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie lieber im Hintergrund bleiben möchten, sich mehr oder weniger treffen möchten um Informationen auszutauschen. In der Praxis lernen die Kids, sich mit den eigenen Wünschen und Problemen, aber auch Forderungen auseinander zu setzten und entwickeln dabei soziale Kompetenzen zusätzlich.

Außerdem übernehmen die Kinder als kleine Umweltgruppe, die sich neben besseren umweltpolitischen Verhältnissen, auch Verantwortung für zivilgesellschaftliches und bilden dabei Werte wie Gerechtigkeit, Solidarität und Mitverantwortung aus, aber auch demokratisches Verständnis. Das sind meines Erachtens nach sehr gute Werkzeuge für einen persönlichen, politischen und nachhaltigen Umweltschutz. Mit Absicht haben Erwachsene in der Greenteam-Welt deshalb nur eine unterstützende Funktion. Greenpeache sendet den Kindern auf Wunsch neben einem Einsteiger-Handbuch für Greenteams, auch auf Wunsch Informationsmaterial zu, stellt Kontakt zu den Jugend- und Kinderansprechpartnern der am nächstgelegenen Greenpeache-Gruppe her. Sofern es die Greenteams möchten, werden sie bei größeren bundesweiten Gruppenaktivitäten und/oder Mitmachaktionen eingebunden. Greenpeace organisiert in diesem Fall eine geschulte und verlässliche Jugendbetreuung der Greenteams. Bei Greenpeace-Aktionen steht die Sicherheit der Jugendlichen und Kinder an erster Stelle.

Greenpeace Kinderprojekt – Das Greenteam-Projekt im Internet

Zur „Generation Internet“ gehören altersbedingt Kinder, die sich heute in einem Greenteam bei Greenpeace engagieren. Das neue Internet-Angebot richtet sich Schwerpunktmäßig aber an alle Jugendlichen und Kinder zwischen 10 und 13 Jahren, die sich für Klima und Umweltschutz interessieren. Auf dieser Internetseite stellt Greenpeace nicht nur Info´s zu den klassischen Themen zur Verfügung, sondern bietet den Kids auch aus der Greenpeace-Welt:

  • Multimedia-Nachrichten
  •  Rätsel
  • Themenfilme,
  • Online-Mitmachaktionen und Umfragen (anonyme)
Greenpeace Kinderprojekt, Nadja und Sarah Diestel
Greenpeace Kinderprojekt, Nadja und Sarah Diestel

Einen eigenen geschützten Login-Bereich gibt es für Greenteams und alle, die es werden wollen. Nach einem Anmeldeverfahren, welches relativ aufwendig ist, bei dem es Greenpeace wichtig ist, auch das Einverständnis der Eltern zu erhalten und sie über alle Aktivitäten ihrer Kinder auf der Greenpeace Kids Seite zu informieren. Die Greenteam-Kinder gelangen in einen geschützten Raum. Sie haben die Möglichkeit in diesem virtuellen Greenteam-Bereich sich vorzustellen, Filme und Fotos aus der Welt von Greenpeace hochzuladen und anhand von Internet-Artikeln von ihren Aktionen zu erzählen. Auch im Bereich der Mediennutzung möchte Greenpeace die Kommunikationsfähigkeit, Selbsttätigkeit und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen fördern. Gleichzeitig ist  das Thema „Sicherheit im Netz“ ein wichtiges Anliegen für Greenpeace.

Leider können sich meine Töchter nicht mehr für das Greenteam-Projekt anmelden, da meine Mädchen inzwischen 16 und 20 Jahre alt sind.

Related posts:

2 thoughts on “Greenpeace Kinderprojekt

  1. Oh was für eine schöne Aktion. Mein Großer liebt die Biene Maja und hält schon Die ganze Zeit Ausschau nach der ersten Biene in diesem Jahr.

Add Comment