Baobab – der Affenbrotbaum

Aus der Afrikanischen Savanne

Zum Wochenstart möchte ich euch ein weiteres, nicht so sehr bekanntes Lebensmittel aus der Kategorie Superfood vorstellen: Baobab – Der Affenbrotbaum, bzw. die Frucht des Baobab:. In Afrika wird der Baobab Baum bereits seit Jahrhunderten als natürliche Quelle für Wohlbefinden und Gesundheit genutzt. Der Baobab Baum ist sehr beeindruckend, er erreicht eine Höhe von bis zu 25 Meter und die Äste des Baobab, ein Dach mit mehr als 20 Metern bilden können. Die glatte, graue Rinde und handförmigen Blätter sind einfach wieder zu erkennen, so wie auch aus weiter Ferne der Umriss eines Baobab Baums.

Baobab, Quelle:Janine Grab-Bolliger – Bearbeitung- Joujou_pixelio.de

Baobab – der Affenbrotbaum – Heimat

In der afrikanischen Savanne ist der Baobab Baum heimisch. Aus dem arabischen Begriff „bu hibab“ – Frucht mit vielen Samen, leitet sich sein Name ab. Der Stamm besteht aus Schwamm ähnlichen Fasern und kann eine Höhe von 15 Metern erreichen. Da er in seinen Fasern viel Wasser abspeichern kann, macht ihm eine längere Trockenperiode nix aus. Außerdem trägt das ausgeprägte Wurzelsystem zu seiner beachtlichen Resistenz bei Dürre bei. Aufgrund seiner Verbreitung und stattlichen Größe ist der Baobab Baum mit Sicherheit das imposanteste Symbol der afrikanischen Savanne. Aufgrund der besonderen Eigenschaften des Holzes wird der Baum vor Feuer geschützt und macht ihn auf der anderen Seite zu einem natürlichen, begehrten Wasserspeicher – viele afrikanische Dörfer haben einen Baobab Baum in der Nähe, in den Bäumen können in deren ausgehobelten Baumstämmen wiederum kleine Zisternen angelegt werden. Oft ist es in derartigen Gebieten verboten, aufgrund der Tradition, einen Baobab Baum zu fällen.

Baobab, Quelle:Janine Grab-Bolliger – Bearbeitung- Joujou_pixelio.de

Baobab – Die Frucht

Der Baum beginnt erst im Alter von 20 Jahren zu blühen. Unabhängig von den Witterungsbedingungen blüht er das gesamte Jahr über. Nach ungefähr 5-6 Monate nach der Blüte entwickeln sich die Früchte. Die Früchte des Baobab Baums weisen eine hölzerne harte Schale auf, die von gelben und grünen feinen Haaren bedeckt ist. Im Inneren der Baobab Frucht befinden sich einige Samen, die in einem weißen pulvrigen Fleisch der Frucht liegen.

Baobab – der Lebensbaum

Für Tiere und Menschen ist der Baobab Baum in den Trockengebieten Afrika´s sehr wichtig. Viele Tiere ernähren sich ausschließlich von seinen Blüten, Früchten und Blättern. Menschen wiederum können Kleidung, Nahrung, andere nützliche Erzeugnisse und Medikamente aus dem Baobab Baum herstellen. Der oft ausgehobelte und voluminöse Baumstamm bietet außerdem sicheren Schutz vor Unwetter oder sonstigen Gefahren der Savanne. Derartige hohle Baumstämme entstehen auf natürliche Weise sowie auch durch Menschen. Trotz eines ausgehöhlten Stammes wächst der Baum weiter und es gedeihen auch weiterhin Früchte an ihm.

Baobab, Quelle: Janine Grab-Bolliger – Bearbeitung- Joujou_pixelio.de

Baobab – Für die Gesundheit

Baobab enthält viel Vitamin B 6 und sehr viel Vitamin C. Diese beiden Vitamine helfen dem menschlichen Körper das Immunsystem zu stärken. Außerdem fördert Vitamin C die Aufnahme von Eisen, welches sehr wichtig für den menschlichen Körper ist. Desweiteren ist Baobab auch Hilfreich für eine gesunde Verdauung, da Baobab sehr reichhaltig an Ballaststoffen ist. Ferner enthält Baobab viel Kalzium, das die Funktionalität der Verdauung unterstützt. Baobab fördert die Energie, da Baobab reichhaltig an Vitamin B 1 (Thiamin) ist, was für die Funktion unseres Nervensystems unentbehrlich ist. Zur Besserung von Erschöpfung und Müdigkeit tragen die enthaltenen Vitamine B 6 und Vitamin C bei.

Baobab – Für die Haut

Sehr gut als Kosmetika eignet sich das Öl des Baobab Baumes. Das Öl regeneriert das Hautgewebe, wodurch die Haut schnell an Elastizität und Spannkraft gewinnt. Außerdem beruhigt es die Haut, macht sie geschmeidig, desweiteren ist das Baobab Öl feuchtigkeitsspendend. Dank der reichhaltigen Omega 3,6 und 9 Fettsäuren ist das Öl auch für strapazierte und trockene Haut geeignet und kann sogar bei Hautproblemen wie zum Beispiel Mitessern, Psoriasis und Ekzemen hilfreich sein. Baobab kann von innen helfen, da Baobab eine der Früchte mit dem höchsten Anteil an wichtigen Antioxidantien ist. Außerdem ist Baobab eine sehr gute Quelle für Vitamin C, welches die Zellen vor oxidativen Stress bewahrt.

Baobab, Quelle: Katharina Hoyer_pixelio.de

Ferner trägt Vitamin C zu der Regeneration von Vitamin E bei. In Afrika dient das Baobab Öl als Kosmetikum, Arzneimittel und Nahrungsmittel. So wird es zum Beispiel in der Medizin als Schmerzlinderndes und Heilmittel bei Dermatitis, Verbrennungen, Schuppenflechte, Hautkrebs, etc. eingesetzt. In der Europäischen Union ist es lediglich als Kosmetik Öl zugelassen.

Baobab in Pulverform

Baobab Pulver eignet sich sehr gut zum Einmischen in:

  • Jogurt
  • Fruchtsaft
  • Müsli
  • Tee
  • Milch

Als Bindemittel: Köstliche Dressings ohne die Verwendung von Essig lassen sich sehr gut mit dem Baobab Pulver herstellen. Baobab Pulver eignet sich auch sehr gut als Bindemittel für Hauptgerichte, Suppen, Nachspeisen, Dips, Getränken, etc.

Baobab, Fruchtpulver

Baobab – der Affenbrotbaum – Fazit

Ich verwende Baobab Frucht Pulver, welches zu 100% natürlich, roh und frei von jeglichen Farb- oder Konservierungsstoffen ist. Das Pulver weist einen süß-säuerlichen, frischen, leichten Geschmack nach Zitrus auf. Ich streue das Pulver gern auf meinen Joghurt oder mische ein wenig Pulver in meinen Shake, mir bekommt das Baobab Frucht Pulver gut, ich fühle mich fitter und bin körperlich belastbarer. Demnächst werde ich mir das Baobab Öl kaufen, welches mir bisher noch vollkommen unbekannt ist. Ich bin schon jetzt gespannt, wie sich das Baobab Öl auf mein Hautbild auswirkt.

Pure Baobab│Premium Fruchtpulver für Smoothies & Shakes│250 g Zip Bag│Baobab Pulver

Price: EUR 8,99

4.6 von 5 Sternen (62 customer reviews)

1 used & new available from EUR 8,99

Related posts:

Add Comment